Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Wild Woman. Die Fremde in mir

Wild Woman. Die Fremde in mir

Der Erlebnisbericht Wild Woman: Die Fremde in mir schildert die Selbstfindung der Autorin in Namibia.
wild-woman-die-fremde-in-mir
978-3-453-28013-7
neu

nicht mehr lieferbar

Weitere Empfehlungen zu Wild Woman. Die Fremde in mir

Buchtitel: Wild Woman. Die Fremde in mir
Autorin: Barbara Imgrund
Verlag: Ludwig
München, 2010
ISBN 9783453280137 / ISBN 978-3-453-28013-7
Gebunden, Schutzumschlag, 12 x 20 cm, 240 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Beschreibung:

Afrika gesucht, sich selbst gefunden: Es sind nicht immer die großen Umwälzungen, die dem Leben eine andere Richtung geben. Manchmal reicht eine Reise, um sich völlig neue Horizonte zu erschließen. Barbara Imgrund fährt nach Namibia auf der Suche nach wilden Tieren und unberührter Natur. Barbara Imgrund hat es gerne wohlgeordnet, komfortabel und sicher. Ihr Leben verläuft in ruhigen, angenehmen, aber auch ein bisschen langweiligen Bahnen. Bis plötzlich ihre Faszination für Raubkatzen zu neuem Leben erwacht und sie es wagt, sich auf etwas Unbekanntes einzulassen. Ihren Urlaub verbringt sie als Volontärin auf einer namibischen Farm, wo sie sich um gefährdete Geparden und Leoparden kümmert. Dort ist das Leben weder komfortabel noch wohlgeordnet noch sicher. Sie putzt sich die Zähne im Beisein von Gottesanbeterinnen, zerlegt blutiges Futterfleisch für die Raubtiere, teilt ihr Bett mit einem Pavian und schlägt sich durch den Busch, in dem giftige Puffottern lauern. Mehr als einmal ist sie gezwungen, über ihren Schatten zu springen und stellt mit Verwunderung fest, dass sie es kann. Im Umgang mit den Raubkatzen, in der Begegnung mit dem weiten Land hat sie das Gefühl, ein ganz neues, ihr wahres Ich kennenzulernen.


Auszug aus diesem Buch: