Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Wie Eugen Frank sich Afrika eroberte

Wie Eugen Frank sich Afrika eroberte

Im Roman 'Wie Eugen Frank sich Afrika eroberte' verarbeitete Paul Ritter die Eindrücke von 25 Jahren in Südwestafrika.
Ritter, Paul
05-0154
gebraucht

sofort lieferbar

25,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen zu Wie Eugen Frank sich Afrika eroberte

Titel: Wie Eugen Frank sich Afrika eroberte
Untertitel: Eine Erzählung aus dem Leben
Autor: Paul Ritter
Genre: Roman
Verlag: Verlagsanstalt Otto Stollberg
Berlin, 1934
Original-Leinenband, 15x21 cm, 380 Seiten

Zustand:

Gut. Wenig Gebrauchsspuren. Inwendig sauber.

Beschreibung:

Im Roman Wie Eugen Frank sich Afrika eroberte, dem ersten des Autoren Paul Ritter, verarbeitete dieser seine zwischen 1905 und 1930 gesammelten Erfahrungen, Eindrücke und Erlebnisse in Südwestafrika. Der Lebensabschnitt seines alter ego, Eugen Frank, beginnt mit dessen Situation in Deutschland vor der Auswanderung nach Deutsch-Südwestafrika und geht in den Kernbereich des Romans über, der über zahlreiche Irrungen und Wirrungen, persönliche Siege und Rückschläge sowie großen persönlichen Einsatz und Glück, endlich zum Höhepunt, dem Erwerb einer eigenen Farm, führt. Der zeitliche Raum bis dahin ist mit 32 Kapiteln hochinteressanter Geschichten, Begegnungen und Einsichten in Alltagssituationen und gesellschaftlichen Eindrücken angefüllt. Dieser lesenswerte Roman wurde 1938 unter dem Titel Lockende Ferne neu aufgelegt.


Auszug aus diesem Buch: