Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Wenn es Krieg gibt, gehen wir in die Wüste

Wenn es Krieg gibt, gehen wir in die Wüste

Wenn es Krieg gibt, gehen wir in die Wüste ist ein Südwestafrika-Klassiker und eine wahre Geschichte: Zwei deutsche Geologen entziehen sich der Internierung und überleben in der Namib-Wüste.
Martin, Henno
13541
978-3-935453-02-8
neu

sofort lieferbar

12,80 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Buchtitel. Wenn es Krieg gibt, gehen wir in die Wüste
Autor: Henno Martin
Verlag: Two Books
Hamburg, 2002
ISBN 9783935453028 / ISBN 978-3-935453-02-8
Broschur, 12x19 cm, 400 Seiten, 14 sw-Fotos, 2 Karten

Beschreibung:

Am 8. September 1935 betreten zwei junge Geologen die Küste von Südwestafrika. Sie haben Deutschland verlassen, beginnen geologische Forschungen im Naukluftgebirge und erkunden Wasservorkommen für die Farmer des Landes. Der Zweite Weltkrieg holt sie ein, aus Furcht vor der drohenden Internierung als feindliche Ausländer, fliehen Henno Martin und Hermann Korn in die Wüste Namib, kämpfen dort mehr als zwei Jahre um das Überleben. Hunger und Durst quälen sie, ihre wechselnden Unterkünfte, provisorisch, primitiv, bilden den Ausgangspunkt für wechselndes Jagdglück auf der Suche nach Nahrung und Wasser. Und die südafrikanische Besatzungsmacht in Südwestafrika ist ihnen ständig auf den Fersen. Diese wahre Geschichte wurde zu einem Klassiker der Südwestafrika-Literatur.


Auszug aus diesem Buch: