Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Wanderungen und Kämpfe in Südwestafrika, Ostafrika und Südafrika 1894-1910

Wanderungen und Kämpfe in Südwestafrika, Ostafrika und Südafrika 1894-1910

Aus den Tagebuchaufzeichnungen Ludwig von Estorffs basiert diese einzigartige und seltene Schrift Wanderungen und Kämpfe in Südwestafrika, Ostafrika und Südafrika 1894-1910.
05-0003
0-620-03929-9
gebraucht

sofort lieferbar

49,95 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen zu Wanderungen und Kämpfe in Südwestafrika, Ostafrika und Südafrika 1894-1910

Tagebücher: Ludwig von Estorff
Herausgeber: Christoph-Friedrich Kutscher
Reihe: Unveröffentlichte Dokumente zur Kolonialgeschichte Afrikas
Verlag: Meinert
Windhoek, Südwestafrika 1979
ISBN 0620039299 / ISBN 0-620-03929-9
Originalbroschur, 15 x 21 cm, 63 Seiten, einige sw-Fotos und Kartenskizzen

Zustand:

Gut. Kleinere Gebrauchsspuren.
Selten.

Beschreibung:

Die Erinnerungen des Generals a. D. Ludwig von Estorff umfassen 5 Bände Manuskripte der Zeit von 1859-1919 mit Anlagen, 5 Briefbände der Zeit in Afrika von 1894-1902, ferner zusammenfassende Jahresrückblicke von 1920-1942. Aus den Erinnerungen sind diejenigen an Afrika von 1894-1910 ausgewählt. Von Estorff hat während dieser Zeit - zuletzt als Kommandeur der deutschen Schutztruppe - ein Stück Geschichte für Südwestafrika mitgestaltet. Seine Aufzeichnungen sind nicht nur hervorragende Berichte eines charaktervollen und gebildeten Soldaten und Truppenführers, sondern Zeugnisse eines unbestechlichen und zur Wahrhaftigkeit der Darstellung verpflichteten Mannes. Der Schlüssel zu seiner Persönlichkeit liegt in der vollen Annahme und Bejahung seiner christlichen Existenz. Von hier aus erklärt sich auch seine Bescheidenheit, die nicht nach äußerer Anerkennung suchte. Das alles erhöht den Wert dieser Dokumente, die der Forschung noch nützlich sein können. Christoph-Friedrich Kutscher hat sie in diesem Buch zusammengefaßt.

Inhalt: Wanderungen und Kämpfe in Südwestafrika, Ostafrika und Südafrika 1894-1910

DIE ZEIT IN SÜD WESTAFRIKA
Erste Ausfahrt
Der Naukluft-Feldzug
Nach Kapstadt und zurück
Reisen und Ritte 1895
Der Feldzug 1896
Heimreise 1896
Heimat und Wiederausreise 1896/1897
Der Feldzug 1897/1898
Mit Wissmann
Wieder in der Heimat

IN OSTAFRIKA
IM BURENKRIEG IN SÜDAFRIKA
WIEDER IN SÜDWESTAFRIKA 1901 BIS 1903
DER GROSSE EINGEBORENENAUFSTAND IN SÜDWESTAFRIKA 1903 BIS 1906

Der Herero-Aufstand
Der Hottentottenaufstand von 1905 bis 1906

KOMMANDEUR DER SCHUTZTRUPPE IN SÜD WESTAFRIKA
Der Erckert-Zug
Dernburg-Rathenau

WIEDER IN DER HEIMAT 1908 BIS 1909
LETZTE AUSREISE UND LETZTER AUFENTHALT
IN SÜD WESTAFRIKA 1909 BIS 1910
NAMENSREGISTER
KARTE SÜDWESTAFRIKAS AUS DEM JAHRE 1910


Auszug aus diesem Buch: