Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Vom Schutzgebiet bis Namibia 1884-1984

Vom Schutzgebiet bis Namibia 1884-1984

'Vom Schutzgebiet bis Namibia 1884-1984' ist mit 85 Beiträgen ein hochinteressanter und vielfältiger Kultur- und Gesellschaftsspiegel aus den letzten Jahren vor der Unabhängigkeit Namibias.
Becker, Friedrich W.; Becker, Klaus; Hecker, Jürgen; Weitzel, Wilhelm; Weitzel, Hermann; Dahlmann, Kurt; Kube, Sigrid; Dierks, Klaus; Becker, Sarel J.; Schlag, Christian; Thomas, Wolfgang H.; von Alten, Eberhard; Wolf, Bernhard; Garoeb, Justus; Wipplinger, Otto; Baumann, Josef; Kok, Leon; Esslinger, Dieter; Katjiuongua, Moses; Halenke, Herbert; Wiechers, Marinus; Mudge, Dirk F.; Nöckler, Herbert Carl; O'Linn, Bryan; Levinson, Olga; Lilienthal, Adelheid; von Hase, Raimar; Hofmann, Eberhard; Kuntze, Lisa; Pretorius, Jacobus W. F.; Wozniak, Janina; Hartmann, Horst; Kreuzberger, Margarete; Riruako, Kuaima; Massmann, Ursula; Henrichsen, Almuth; von Schumann, Gunter; Müller-Haeseler, Wolfgang; Heinrich, Walter; Shipanga, Andreas; Rotmann, Klaus; Smuts, David; Spies, Jan; von Wietersheim, Anton; Vaatz, Marga; Schmidt-Dumont, Ada; Rodenwoldt, Volker; von Garnier, Christine; Rust, Hans-Joachim; Lilienthal, Konrad; de Vries, Lucas; Peters, Walter; Heinrich, Walter; Witbooi, Hendrik; Rother, Friedel
05-0672
3-88746-112-6
gebraucht

sofort lieferbar

29,95 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen zu Vom Schutzgebiet bis Namibia 1884-1984

Titel: Vom Schutzgebiet bis Namibia 1884-1984
Autoren: siehe Inhaltsverzeichnis
Verlag: Interessengemeinschaft deutschsprachiger Südwester (IG)
Windhoek, SWA/Namibia 1985
ISBN 3887461126 / ISBN 3-88746-112-6
Original-Leineneinband, Original-Schutzumschlag, 20 x 27 cm, 530 Seiten, Faltkarte 46 x 70 cm (Nachdruck Julius Perthes 1891)

Zustand:

Gut. Der Schutzumschlag mit geringen Gebrauchsspuren, inwendig sauber.

Beschreibung:

'Vom Schutzgebiet bis Namibia 1884-1984' ist ein von über 50 Autoren verfaßtes, sehr interessantes, unterhaltsames und vielfältiges Zeitdokument aus dem Jahrzehnt vor der Unabhängigkeit Namibias im Jahr 1990. Die Herausgeberin, die Interessengemeinschaft deutschsprachiger Südwester (IG), die das fast zwei Kilo schwere Werk 1985 veröffentlichte, beabsichtige einen Spiegel der deutschen Bevölkerung Namibias aus landeskundlichen, geschichtlichen, biographischen und politischen Einzelbeiträgen zu schaffen, das, ganz nebenbei, dem heutigen Leser die damaligen Befindlichkeiten dieser Bevölkerungsgruppe in den politischen und gesellschaftlichen Umbrüchen nahe bringt und nachvollziehbar macht. Diese sehr empfehlenswerte Werk ist nicht mit dem Nachfolgeband 'Vom Schutzgebiet bis Namibia 2000' zu verwechseln, der erst im Jahr 2002 erschien. Als wunderbare Dreingabe befindet sich ein schöner Nachdruck der Südwestafrikakarte des Verlages Julius Perthes von 1891 in der Kartentasche im hinteren Teil des Buches.

Inhalt: Vom Schutzgebiet bis Namibia 1884-1984

Zum Inhalt (Klaus Becker; Jürgen Hecker)
Vorwort (Wilhelm Weitzel)
Scherz, S(w)atire, Ironie (Kurt Dahlmann)
Hundert Jahre... (Sigrid Kube)
Pfade, Pads und Autobahnen (Klaus Dierks)
Meine deutschen Mitbürger (Sarel J. Becker)
Die verborgenen Schätze (Christian Schlag)
Abkoppelung oder Kooperation? (Wolfgang H. Thomas)
»Allzu viele haben sie hier begraben ...« (Eberhard von Alten)
Die Interessengemeinschaft deutschsprachiger Südwester (IG) (Klaus Becker; Wilhelm Weitzel)
Hier könnten wogende Weizenfelder blühen ... (Sigrid Kube)
Wir sind noch unterwegs (Bernhard Wolf)
Sie schweigen zu dem Unrecht (Justus Garoeb)
Deutsches Theater auf Südwester Bühnen (Friedrich W. Becker; Jürgen Hecker)
Grenzen des Wachstums? (Otto Wipplinger)
Die Missionare. Europa kommt nach Afrika (Josef Baumann)
Menschen nach meinem Geschmack (Leon Kok)
Das Gold der Kormorane (Sigrid Kube)
Deutsche Regierungsschulen im Wechsel der Zeit (Dieter Esslinger)
Tourismus: die Industrie der Zukunft (Sigrid Kube)
Vollwertige Namibier oder Zaungäste (Moses Katjiuongua)
Farmvereine und Genossenschaften (Herbert Halenke)
Der mühevolle Weg in die internationale Gemeinschaft (Marinus Wiechers)
Der deutsche Beitrag zur Entwicklung Südwestafrikas (Dirk F. Mudge)
Lüderitzbucht, Ruacana (Hermann Weitzel)
»Was du ererbt von deinen Vätern...« (Jürgen Hecker)
Die weiße Dame der Hai-//om (Sigrid Kube)
Die deutsche Privatschule (Wilhelm Weitzel; Herbert C. Nöckler)
Deutschsprachige Bürger sind für unser Land unentbehrlich (Ery an O'Linn)
Eine Brücke zur europäischen Kultur (Olga Levinson)
Südwester Künstler, eine Auswahl (Adelheid Lilienthal)
Persianer aus Afrika (Raimar von Hase)
»Denn was du schwarz auf weiß besitzt ...« (Eberhard Hofmann)
Hier ist der SWAR! (Klaus Becker)
SWAPO, eine Perspektive (Sean Cleary)
Die Deutsche Evangelisch-Lutherische Kirche (Lisa Kuntze)
Deutsche Pioniertaten (Jacobus W. F. Pretorius)
Die Lüderitzbucht-Stiftung (Eberhard Hofmann)
Deutsch-Südwestafrika in der Kolonialliteratur (Janina Wozniak)
Für alle wird gesorgt (Horst Hartmann)
Otjitambi (Sigrid Kube)
Die Arbeitsgemeinschaft der deutschen Schulvereine in Südwestafrika (Margarete Kreuzberger)
Das Ringen um die Märkte (Herbert Halenke)
Das Leiden des Hererovolkes unter den Deutschen (Kuaima Riruako)
Laien, Forscher, Wissenschaftler (Ursula Massmann)
Chronik (Sigrid Kube)
Salve Gambrinus! (Sigrid Kube)
Schmalspureisenbahnen erschließen Afrikas letzte Wildnis (Klaus Dierks)
Die Wissenschaftliche Gesellschaft (Almuth Henrichsen)
Philatelistisches (Gunter von Schumann)
Es ist Krieg! (Sigrid Kube)
Überlebenschancen für Namibia (Wolfgang Müller-Haeseler)
Wo man singt, da laß dich ruhig nieder! (Walter Heinrich)
Ein wertvolles Guthaben für unser Land (Andreas Shipanga)
Und sollte man Euch fragen ... (Klaus Rotmann)
Notstandsgesetze, Wirkung und Folgen (David Smuts)
Aus der Seele gesprochen (Jan Spies)
Im Jagdrevier zwischen Kalahari und Namib (Anton von Wietersheim)
Eine Frau steht ihren Mann (Marga Vaatz)
Triumph der Veterinärmedizin (Ada Schmidt-Dumont)
Kommunalverwaltung (Volker Rodenwoldt)
»Ein politisch' Lied, ein garstig' Lied«? (Christine von Garnier)
Ein Marmorwerk in Karibib (Sigrid Kube)
Die Fischerei - eine Industrie in Fesseln (Sigrid Kube)
Der »Schießbefehl« (Hans-Joachim Rust)
Die große Zeit der Diamantenfunde (Lisa Kuntze)
Politische Gehversuche (Konrad Lilienthal)
Man soll seine Wünsche aushalten, sie geben nach (Klaus Becker)
Die Deutschen sind Namibier (Lucas de Vries)
Charly Gürtel, der Wüstenschakal (Sigrid Kube)
Der Anschluß an die Welt (Gunter von Schumann; Sigrid Kube)
Das Verandenhaus (Walter Peters)
Für jeden etwas (Walter Heinrich)
Mögen sie weniger reden und mehr tun! (Hendrik Witbooi)
Der Frauenverein vom Roten Kreuz für Deutsche über See (Friedel Rother)
... und ihre Zukunftspläne? (Sigrid Kube)
Quellennachweise
Bildnachweise
Autorenprofile
Förderer


Auszug aus diesem Buch: