Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Tiere im Veld. Lebensbilder aus der Tierwelt Südwestafrikas

Tiere im Veld. Lebensbilder aus der Tierwelt Südwestafrikas

Fritz Gaerdes war ein guter und empfindsamer Beobachter der Tiere im Veld. Sein Buch Lebensbilder aus der Tierwelt Südwestafrikas ist ein echter Geheimtip.
05-0393
0949995142
gebraucht

sofort lieferbar

25,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen zu Tiere im Veld. Lebensbilder aus der Tierwelt Südwestafrikas

Buchtitel: Tiere im Veld
Untertitel: Lebensbilder aus der Tierwelt Südwestafrikas
Autor: Fritz Gaerdes
SWA Wissenschaftliche Gesellschaft
2. Auflage, Südwestafrika; Windhoek, 1977
ISBN 0949995142
Original-Leineneinband, Original-Schutzumschlag, 14x22 cm, 240 Seiten, 15 Verbreitungskarten, 60 Fotos auf 30 Tafeln


Zustand:

Gut. Schutzumschlag vorn wenig Gebrauchsspuren. Innen sauber und frisch.
Nicht häufig.


Inhalt:

Tiere im Veld ist ein zauberhaftes Buch über die Tierwelt Südwestafrikas und heute kaum noch bekannt. Fritz Gaerdes ergänzte die zoologischen Daten der beschriebenen Tiere mit stimmungsvollen Beschreibungen ihres Verhaltens und oft genug ihres Bezuges zum Menschen. Tatsächlich schrieb Fritz Gaerdes seine Bücher für seine Leser in Südwestafrika und mit einer sehr praktischen Zielsetzung, nämlich, durch Wissen und Beispiele, Verständnis für die Tierwelt zu vermitteln. Die von ihm gezeichneten Lebensbilder aus der Tierwelt Südwestafrikas nehmen daher ihre Sichtweise oft aus der Perspektive der Farmen und der dort lebenden Menschen ein.

Dem Buch sind 60 sw-Fotos beigefügt und 15 Verbreitungskarten, die, vom Stand 1965, Vergleiche zur aktuellen Verbreitung der Tierwelt in Namibia erlauben würden. Fritz Gaerdes' Buch ist zeitlos und für jedermann geeignet und, aufgrund seiner einfühlsamen und unterhaltenden Beschreibungen, auch für Kinder zum Vorlesen. Wir haben Ihnen Textauszüge und das Inhaltsverzeichnis zur Verfügung gestellt, die Sie über die nachstehenden Verweise erreichen.


Auszug aus diesem Buch: