Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Somalia hantiwadaa

Somalia hantiwadaa

Die Geschichte sowie die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Verhältnisse des bisher wenig bekannten Landes am Horn von Afrika.
Grossherr, Dieter
04-0061
gebraucht

sofort lieferbar

25,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Untertitel: hantiwadaa
Autor: Dieter Grossherr
Verlag: Kübler
Heidelberg, 1978
Originalkartoneinband, 21x30 cm, 144 Seiten, zahlreiche sw- und Farbfotos


Zustand:

1-2, geringste Gebrauchsspuren, Besitzvermerk auf Deckelinnenseite.


Inhalt:

Sehr interessanter Fachbildband mit hohem Textanteil.
Dieter Grossherr ist der erste westdeutsche Journalist, der nach 1969 das ganze Land ungehindert bereisen konnte. Er beleuchtet die Geschichte sowie die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Verhältnisse des bisher wenig bekannten Landes am Horn von Afrika. Seine Fotos vermitteln eindrucksvoll die Lebensumstände der Somalis, von denen noch zwei Drittel Nomaden sind wie seit Hunderten von Jahren. Dieter Grossherr zeigt, daß die ursprüngliche Lebensform der freien Nomadensippen und die positiven Aspekte ihrer alten Sozialstruktur nicht zerstört wurden.

Die Sippe sorgt auch für die Alten, Arbeitsunfähigen und Waisen; die Frauen sind nicht in dem Maße unterdrückt wie in anderen muslimischen Staaten; die Selbstversorgung der Menschen auf dem Land ist noch intakt. Das sind wichtige Gründe dafür, daß die Bevölkerung ein menschenwürdiges Leben ohne Elend führen kann, obwohl Somalia statistisch zu den ärmsten Ländern der Erde gehört.