Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Separate Development und das Department of Bantu Administration in Südafrika

Separate Development und das Department of Bantu Administration in Südafrika

Separate Development und das Department of Bantu Administration in Südafrika ist die Geschichte und Analyse der Spezialverwaltungen für Schwarze.
Lang, Andrea
separate-development-und-das
3-928049-58-5
gebraucht

nicht mehr lieferbar

Weitere Empfehlungen zu Separate Development und das Department of Bantu Administration in Südafrika

Titel: Separate Development und das Department of Bantu Administration in Südafrika
Untertitel: Geschichte und Analyse der Spezialverwaltungen für Schwarze
Autorin: Andrea Lang
Reihe: Arbeiten aus dem Institut für Afrika-Kunde , Band 103
Verlag: Institut für Afrika–Kunde
Hamburg, 1999
ISBN 3928049585 / ISBN 3-928049-58-5
Broschur, 15x21 cm, 187 Seiten

Beschreibung:

Die teilweise Herrschaftsausübung durch eine Bürokratie ist Bestandteil aller modernen Herrschaftssysteme und die Delegation der Ordnungs-, Regelungs- und Organisationsfunktionen eines komplexen Gemeinwesens an eine öffentliche Verwaltung stellt eine Voraussetzung des effizienten Funktionierens des Staatswesens dar. In Südafrika wurde die Aufgabe der Trennung und dem, was die weißen Apartheidsideologen unter "getrennter Entwicklung" für die schwarzen Südafrikaner vorsahen, an eine Behörde delegiert. Diese Übertragung der Politik gegenüber den indigenen Völkern an eine Verwaltung stellt kein südafrikanisches Novum dar, sondern war ein wichtiger Bestandteil der "Eingeborenenpolitik" des britischen Empire, zu dem Südafrika, zuletzt als weitgehend autonomes Dominion, noch bis 1961 gehörte. Der Bantu oder Native Administration kam eine Schlüsselstellung bei der Umsetzung der Apartheid zu. Auch wenn die Apartheid nicht innerhalb der Native Administration entwickelt wurde (bis 1948 waren zumeist Englischsprachige in der Native Administration tätig, wohingegen die Apartheid von afrikaansen Intellektuellen, die im Broederbond und später im South African Bureau of Racial Affairs [SABRA] zusammengeschlossen waren, entwickelt wurde), wurde sie doch von dem (um viele führende Mitglieder der SABRA erweiterten) Department of Bantu Administration and Development ausgeführt. (...)