Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Richard Wilhelm - Botschafter zweier Welten

Richard Wilhelm - Botschafter zweier Welten

Richard Wilhelm war ein deutscher Sinologe und Missionar zwischen Europa und China, damit Botschafter zweier Welten.
Hirsch, Klaus
richard-wilhelm-botschafter-zweier-welten
3-88939-689-5
neu

nicht mehr lieferbar

Weitere Empfehlungen zu Richard Wilhelm - Botschafter zweier Welten

Buchtitel: Richard Wilhelm - Botschafter zweier Welten
Untertitel: Sinologe und Missionar zwischen Europa und China
Typ: Biographie
Herausgeber: Klaus Hirsch
IKO-Verlag
Frankfurt, 2003
ISBN 3889396895 /ISBN 3-88939-689-5
Broschur, 15x21 cm, 208 Seiten

Beschreibung:

Als 26-jähriger Pfarrer reiste Richard Wilhelm 1899 mit der Absicht zu missionieren nach China. Seine Missionserfolge waren im traditionellen Sinne gering. Dafür hat er eine - bis in die Gegenwart bedeutsame - kulturelle Brücke zwischen Deutschland und China geschlagen. Ein internationales Symposium in der Evangelischen Akademie Bad Boll befasste sich im Juni 2002 erstmals mit der Biographie und dem Werk Wilhelms. Dieser Band dokumentiert die Beiträge des Symposiums und versteht sich als kritische Würdigung des Sinologen, Übersetzers, religiösen Denkers, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlers. Aufgeworfen wird zugleich die Frage nach dem China-Bild der Deutschen.

Inhalt:

Vorwort
Einführung
Warum Richard Wilhelm heute?
Richard Wilhelm (1873-1930) - Eine biographische Einführung
Richard Wilhelm und das China-Konstrukt deutscher Denker
Kontroversen in der Sinologie: Richard Wilhelms kulturkritische und wissenschaftliche Positionen in der Weimarer Republik
Richard Wilhelms Vorstellung über den Kulturaustausch zwischen China und dem Westen
Der deutsche Missionar Richard Wilhelm über China
Über Missionare im Allgemeinen und Richard Wilhelm im Besonderen
Über den Dialog zwischen der chinesischen Weisheit und der westlichen Zivilisation
Das "Buch der Wandlungen" (Yijing): Orakelbuch und philosophisches Werk zugleich?
Richard Wilhelms sozialwissenschaftliche Perspektive Einige Anmerkungen zu seiner Schrift "Chinesische - Wirtschaftspsychologie" und ihrer Bedeutung für die Gegenwart
Richard Wilhelms Missionsarbeit im deutschen Pachtgebiet Kiautschou, 1899-1914
"Ost und West als einander unentbehrliche Geschwister"
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren


Auszug aus diesem Buch: