Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Respektvoll reisen

Respektvoll reisen

Eintauchen in Kulturen - nicht in Fettnäpfchen!
Friedl, Harald A.
10538
neu

sofort lieferbar

8,90 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen zu Respektvoll reisen

Respektvoll reisen

Autor: Harald A. Friedl
Verlag: Reise Know-How Peter Rump
Bielefeld, 2001
Broschur, 11x17 cm, 160 Seiten, viele Fotos, Zeichnungen und Grafiken

Verlagsankündigung:

Fernreisen, ob individuell oder pauschal, können eine lustvolle Begegnung mit der Fremde sein. Doch der Weg dorthin ist mit Fettnäpfchen gepflastert, denn oft verursacht Tourismus in den Urlaubsregionen massive Kultur- und Naturschäden. Als langjähriger Reiseleiter vermittelt der Autor praxisnah, wie einfach man das Reiseerlebnis auf umwelt- und sozialverträgliche Weise verstärken kann.

Aus dem Inhalt dieses Ratgebers:

- Heikle Reiseziele
- Gezielte Vorbereitung entspannt
- Als Gast in der Fremde
- Persönliche Einladungen
- Sex unterwegs
- Wie bleibt das Geld im Land?
- Trinkgeld – wann und wie viel?
- Märkte machen Spaß
- Schenken, aber richtig
- Der Tourist als Arzt?
- Umweltschutz ist einfach
-Verhalten in Naturparks
- Notwehr-Rechte
- Abschied als Beginn

Inahltsverzeichnis:

Vorwort
Zum Geleit

Reiseentscheidungen
Reisen – ein absolutes Recht?
Zweifelhafte Reiseziele
Die Kunst des Reisens – aber wie?
Verkehrsmittel – eine Frage der Zeit
Information statt Reiseträume

Begegnung mit der Fremde
Respekt – die zwischenmenschliche Währung
In der Öffentlichkeit
Umgangsformen – keine Selbstverständlichkeit
Begegnungen – die Kunst der Langsamkeit
Fotografieren statt "Schießen"
Kriminelle Attraktionen
Delikate Themen
Illusion "Goldener Westen"
Sex unterwegs

Wer verdient an Touristen?
Goldesel Tourismus
Wie man sich bettet ...
Verpflegung – reisen mit dem Gaumen
Trinkgeld – die bare Anerkennung
Einkauf – die Kultur des Handelns
Souvenirs, Souvenirs
Unterwegs – dem Land auf der Spur

Helfen – aber richtig
Almosen – (k)eine harmlose Gabe
Geschenke und Versprechen –
kultivierte Dankbarkeit
Medizinische Hilfe kann töten
Korruption – Straftat oder Kavaliersdelikt?

Umweltschutz
Geringer Ressourcenverbrauch – die effiziente Umweltschonung
Wohin mit dem Müll?
Hygiene – die Kunst der natürlichen Sauberkeit
Naturschutzzonen – sensible Öko-Inseln

Selbstschutz-Rechte
Selbstschutz – wo der Spaß aufhört
Betrug und Attacken – wenn es eng wird
Falsche Helden – wenn Zivilcourage schadet

Abschied als Beginn
Feed-back – statt "nach mir die Sintflut"
Die Fremde daheim

Anhang
Informationen aus dem Internet
Literaturhinweise
Register
Der Autor

Exkurse
Prinzipien für respektvolles Reisen
Projekttourismus
All inclusive – der totale Vorteil für jedermann?
Typisch Tourist!
Völkerverständigung durch Tourismus?
Ist jeder Sextourismus böse?
Wirtschaftsmoloch Tourismus
Schatzfunde
Reisende als Kulturschänder?
Traumjob Reiseleiter