Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Reise durch den Westen Namibias

Reise durch den Westen Namibias

Reise durch den Westen Namibias: Dies ist ein üppig bebilderter, hochinformativer Regionalführer zu den natürlichen Sehenswürdigkeiten der Namibwüste.
reise-durch-den-westen-namibias
99916-50-735
gebraucht

nicht mehr lieferbar

Titel: Reise durch den Westen Namibias
Untertitel: Mehr als Wüstensand. Fotobegleiter zu den Sehenswürdigkeiten der Namib-Wüste
Autor: Sakkie Rothmann
Genre: Naturführer
Verlag: ST-Promotions
3. Auflage. Swakopmund, Namibia 2003
ISBN 9991650735 / ISBN 99916-50-735
Broschur, 21 x 30 cm, 127 Seiten, unzählige Fotos

Über: Reise durch den Westen Namibias

Die Dichte und das Bildangebot dieses landeskundlichen Naturführers, Reise durch den Westen Namibias, brach seinerzeit alle Rekorde. Der Swakopmunder Sakkie Rothmann (1943-2015) brachte dem Leser die Regionen und die Natur der Namib über die von Information überquellenden Kapitel nahe, erzählte von den grandiosen Landschaften, von den Menschen, Tieren und Pflanzen dort. Der Autor hatte schon, in demselben populären und hochinformativen Stil, den ebenfalls längst vergriffenen Band „Sperrgebiet“ geschrieben.

Inhalt: Reise durch den Westen Namibias

1. Einleitung
Wüsten erzeugen Gedanken vom Tod durch Verdursten unter einer brennenden Sonne
in verlassener, vom Wind gepeitschter Gegend, mit einsamen Dünen und weiten Ebenen,
heulenden Sandstürmen und eiskalten Nächten.
2. Wo Winde wehen Seite
Die Namib Wüste ist ein schmaler 2000 km langer Landstreifen vom Olifants River in
Südafrika bis San Nicolau in Angola, die gesamte Küste von Namibia einschliessend.
Dünen der Namib
Oranjemund bis Lüderitz
Lüderitz bis Kuiseb Rivier
Kuiseb- bis Swakop Rivier
Swakop Rivier bis Ugab
Ugab bis Kunene
3. Oasen der Wüste
Der Weg führt durch verschiedene vorzeitige Senken und alte Flussbetten und dem geübten
Auge sichtbare Zeichen, dass in der Vergangenheit Namibia gesegnet gewesen sein musste
mit günstigerem Klima mit permanenten Flüssen zur Atlantischen Küste.
4. Geformt, gegossen, geschmiedet
Die Landschaft der Wüste veränderte sich laufend unter dem Einfluss der verschiedenen
geologischen Zeiten. Es gab feuchtere Ären, Zeiten mit vulkanischer Aktivität und
verschiedene Eiszeiten. Versteinerte Sanddünen aus der Tertiärzeit befinden sich unter
den heutigen Dünen bei Sossusvlei und an anderen Orten in der Namib Wüste.
5. Versteckt zwischen Steinen und im Sand
Bei den mehrjährigen Pflanzen, welche lange Trockenzeiten überleben müssen, finden
sich die merkwürdigsten Anpassungen.
6. Was, wann, wo?
Sossusvlei, sowie Tsondabvlei im nördlichen Sandmeer, sind im geologischem Sinn beides
Seen und ihr Ursprung kann bis zu 30 Mill. Jahren zurück verfolgt werden.
Sossusvlei und Sesriem
Naukluft Park
Schloss Duwiseb
Swakopmund
Lüderitz
Walvis Bay
Henties Bay
Naukluft Park, Camping- und Picknickplätze
Distanzen zwischen Namibia's Städten
Tabelle der Sonnenuntergänge
Danksagungen
Autor
Gästefarmen, Lodges, Hotels und Campingplätze
Strassenkarte


Auszug aus diesem Buch: