Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Povian's Land. Erzählungen aus dem Ansiedlerleben in Deutsch-Südwest-Afrika

Povian's Land. Erzählungen aus dem Ansiedlerleben in Deutsch-Südwest-Afrika

'Povian's Land. Erzählungen aus dem Ansiedlerleben in Deutsch-Südwest-Afrika' sind die Memoiren des Albert R. Uhlmann aus den Jahren 1904 bis 1919.
Uhlmann, R. Albert
05-0075
gebraucht

sofort lieferbar

69,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen zu Povian's Land. Erzählungen aus dem Ansiedlerleben in Deutsch-Südwest-Afrika

Titel: Povian's Land
Untertitel: Erzählungen aus dem Ansiedlerleben in Deutsch-Südwest-Afrika
Autor: Albert R. Uhlmann
Verlag: Orla-Verlag, 1924
Leipzig, 1924
Originalhalbleineneinband, 15 x 23 cm, 2 ausklappbare Panoramaaufnahmen, 99 Abbildungen, 2 Tafeln, 1 Karte

Zustand:

Gut. Der geprägte Originalhalbleineneinband ist schön erhalten. Innen sauber, altersgebräunt.
Selten.

Beschreibung:

Ursprünglich als Memoiren für den engeren Familienkreis des nach Deutschland heimgekehrten Albert R. Uhlmann verfaßt, wurde dieses hochinteressante, reich mit Fotos ausgestattete und seltene Erinnerungswerk aus der Zeit von 1904 bis 1919, im Zuge des Kolonialrevisionsimus in Leipzig verlegt. 'Povian's Land. Erzählungen aus dem Ansiedlerleben in Deutsch-Südwest-Afrika' beschreibt wirklichkeitsnah diese Lebensepisode des Hallenseners, der in Deutsch-Südwest-Afrika sein Glück sucht, sich von einer Hilfskraft zu einem Ansiedler auf 'Uhlenhorst' bei Okahandja hocharbeitet und 1911 seine Ehefrau und die gemeinsamen Kinder aus Deutschland nachholt. Im Zuge der aufkommenden Deportationen der Deutschen durch die neuen Machthaber in der besetzten deutschen Kolonie, wird auch Albert R. Uhlmann und seine Familie enteignet und mit dem, was sie tragen können, nach Deutschland abgeschoben.