Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Otjikango oder Gross Barmen

Otjikango oder Gross Barmen

Ortsgeschichte der ersten Rheinischen Herero-Missionsstation Otjikango oder Gross Barmen in Südwestafrika 1844-1904.
05-0220
gebraucht

sofort lieferbar

24,80 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Buchtitel: Otjikango oder Gross-Barmen
Untertitel: Illustrierte Ortsgeschichte der ersten Rheinischen Herero-Mission in Südwestafrika 1844-1904
Autor: Nikolai Mossolow
Selbstverlag
Windhoek, 1966
Originalbroschur, 18x24 cm, 82 Seiten, 19 sw-Fotos, 1 Karte

Zustand:

Gut. Geringe Gebrauchsspuren.

Beschreibung:

In dieser bekannten Schrift, die der Autor dem damals sehr populären Vertreter der Mission, Dr. Heinrich Vedder, und dem Andenken des Südwester Kunst- und Literaturmäzens Dr. Erich Lübbert widmete, beschreibt er die Geschichte rund um die Entstehung und die Zeit (1844–1904) der Herero-Missionsstation an der Wasserstelle und Thermalquelle Otjikango (auch Gross-Barmen). Neben den Gründern der Station Otjikango, Carl Hugo Hahn und Franz Heinrich Kleinschmidt, werden zahlreiche weitere historische Personen aus dem Kreis der Einheimischen und der deutschen Vertreter vorgestellt und ihre Rolle im Zusammenhang mit der Ortsgeschichte erklärt. Neben Jonker Afrikaner, Maharero und Hendrik Witbooi sind dies beispielsweise Curt von François und Peter Heinrich Brincker. Zahlreiche sw-Fotos aus den 1960er Jahren bilden die damals besser erhaltenen Reste der Station ab, weitere zeigen die Gebäude zur Zeit ihrer Entstehung.


Auszug aus diesem Buch: