Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Ostafrika

Ostafrika

Vorstellung des Reiselandes Ostafrika (Kenia, Tansania, Uganda) in Lage, Geologie, Klima, Großlandschaften, Tier- und Pflanzenwelt, Ökologie und vieles mehr.
40012
978-3-939172-23-9
neu

sofort lieferbar

24,80 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen zu Ostafrika

Titel: Ostafrika
Autoren: Wally Hagen; Horst Hagen
Tecklenborg Verlag
2. Auflage. Steinfurt, 2007
ISBN 9783939172239 / ISBN 978-3-939172-23-9
Broschur, 13x20 cm, 228 Seiten, 293 Abbildungen, 32 Karten, 2 Übersichtskarten

Beschreibung:

Eine Safari in Ostafrika (Kenia, Tansania, Uganda) ist ein überwältigendes Naturerlebnis. In den riesigen Nationalparks gibt es Arten, die man sonst nur aus dem Zoo kennt. Bei einer sorgfältigen Routenplanung ist es kein Problem, Giraffen, Elefanten, Zebras, Gazellen, Löwen und Hyänen in freier Wildbahn zu beobachten. Auch für Vogel- und Pflanzenfreunde ist Ostafrika eine Reise wert. Wer sich für Landschaften interessiert, findet weite Savannen, gewaltige, schneebedeckte Berge, große Salzseen und an den Küsten faszinierende Korallenriffe. Dieser vielseitige und praktische Natur-Reiseführer ermöglicht Reisenden unter den zahlreichen Attraktionen Ostafrikas schnell und zuverlässig auszuwählen.

Inhalt: Ostafrika

Einführung
Zur Benutzung des Buches
Kleine Landeskunde
Geologie und Geographie
Klima und Wetter
Pflanzen- und Tierwelt
Vegetation
Fauna

Essays
Zur Schreibweise von Tier- und Pflanzennamen
Verläßlichkeit der Karten und Namen
Haustiere
Familienleben der Zebras
Zur Ökologie des Nakuru-Sees
Wozu sie Hörner tragen
Ablieger und Nachfolger
Was reguliert die Tierbestände?
Mangrove
Bestandsgrößen der Tierarten
Wanderungen in der Serengeti
Zusammenleben bei Raubtieren
Der Affenbrotbaum
Jäger und Gejagte
Der Viktoria-See
Peace Parks - grenzüberschreitende Schutzgebiete
Nomaden und Seßhafte
Bedrohte Säugetierarten
Inhalt

HAUPTREISEZIELE
Kenia
Sibiloi-Nationalpark
Marsabit-Nationalpark
Samburu-, Buffalo-Springs- und Shaba-Nationalreservate
Meru-Nationalpark und umgebende Nationalparks
Mount-Elgon-Nationalpark
Mount-Kenya-Nationalpark
Aberdares-Nationalpark
Lake-Nakuru-Nationalpark
Nairobi-Nationalpark
Massai-Mara-Nationalreservat
Tsavo-Nationalpark
Amboseli-Nationalpark
Shimba-Hills-Nationalpark
Küste

Tansania
Serengeti-Nationalpark
Ngorongoro-Crater-Schutzgebiet
Kilimanjaro-Nationalpark
Arusha-Nationalpark
Lake-Manyara-Nationalpark
Tarangire-Nationalpark
Saadani-Nationalpark
Mikumi-Nationalpark
Ruaha-Nationalpark
Selous-Game-Reserve
Katavi-Nationalpark

Uganda
Queen-Elizabeth-Nationalpark
Murchison-Falls-Nationalpark
Unterwegs zu den Berggorillas
Nebenreiseziele

NEBENREISEZIELE
Kenia
Turkana-See
Baringo-See
Lake-Bogoria-Nationalpark
Kakamega Forest
Saiwa-Swamp-Nationalpark (früher Ruma-Nationalpark)
Naivasha-See
Hells-Gate-Nationalpark
Tansania
Olduvai-Schlucht
Rubondo-Island-Nationalpark
Insel Sansibar
Gombe-Nationalpark
Mahale-Nationalpark
Kitulo-Plateau-Nationalpark

Uganda
Kidepo-Nationalpark
Toro-Semliki-Reservat
Semuliki-Nationalpark
Kibale-Forest-Nationalpark
Lake-Mburo-Nationalpark
Reiseplanung
Vor der Reise
Anreise
Reisen im Land
Sonstiges
Anhang
Literatur
Landkarten
Wörterbuch
Register


Auszug aus diesem Buch: