Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Namibische Passion

Namibische Passion

Das Buch Namibische Passion handelt vom unterdrückten Wissen von Morden, Folterungen und Entführungen der SWAPO an ihren eigenen Leuten in Nordnamibia und Angola.
05-0025
3872946463
gebraucht

sofort lieferbar

29,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen zu Namibische Passion

Buchtitel: Namibische Passion
Untertitel: Tragik und Grösse der namibischen Befreiungsbewegung
Autor: Siegfried Groth
Verlag: Peter Hammer Verlag
Wuppertal, 1995
ISBN 3872946463 / ISBN 3-87294-646-3
Originalbroschur, 15x21 cm, 212 Seiten, einige sw-Fotos


Zustand:

Sehr gut, geringste Gebrauchsspuren.
Selten.


Beschreibung:

Siegfried Groth war in den 1980er Jahren von der in Wuppertal ansässigen Vereinigten Evangelischen Mission (VEM) als Missionsbeauftragter für Menschenrechte im südlichen Afrika eingesetzt und war einer der Ersten, dem Morde, Folterungen und Entführungen der SWAPO an ihren eigenen Leuten in Namibia und Angola berichtet wurden.

Siegfried Groth meldete Ausmaß und Art der Verbrechen und Menschenrechtsverletzungen, die unter dem Deckmantel des Freiheitskampfes begangen wurden, der VEM, die diese Erkenntnisse sowie direkt an sie gerichtete Hilferufe aus dem südlichen Afrika, zugunsten der von ihr geförderten SWAPO ignorierte und Siegfried Groth zum Schweigen anhielt. Mit diesem Buch versuchte er, inzwischen im Ruhestand, seine Schuldgefühle zu verarbeiten.


Auszug aus diesem Buch: