Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Die Guanoinsel auf Bird Rock

Die Guanoinsel auf Bird Rock

Die künstliche Guanoinsel Bird Rock vor der Küste Namibias ist das Lebenswerk des deutschen Einwanderers und Swakopmunders Adolf Winter (1881-1960).
Gossow, Anita C.
13037
99916-703-8-6
neu

sofort lieferbar

19,95 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
zurück

Buchtitel: Die Guanoinsel auf Bird Rock
Untertitel: Das Lebenswerk Adolf Winters
Autor: Anita C. Gossow
Verlag: Namibia Wissenschaftliche Gesellschaft
Erste Auflage. Windhoek, Namibia 1997
ISBN 9991670386 / ISBN 99916-703-8-6
ISBN 9789991670386
Broschur, 15 x 21 cm, 95 Seiten, zahlreiche sw-Fotos und Karten

Über: Die Guanoinsel auf Bird Rock. Das Lebenswerk Adolf Winters

Die Guanoinsel Bird Rock an der Atlantikküste Namibias ist das Lebenswerk des deutschen Einwanderers Adolf Winter, der durch Fleiß, Ausdauer und Kreativität zu Erfolg und Wohlstand gelangte. Im Jahr 1930 errichtete er an der Küste Südwestafrikas eine erste Nistplattform für Seevögel, um deren wertvollen Guano (Vogelkot) als natürlichen Dünger zu gewinnen. Seine Urenkelin Anita C. Gossow schildert Lebensgeschichte Adolf Winters, die Methoden des Guanoabbaus, dessen Vermarktung und Verwendung sowie die vielen Vogelarten, die sich bis heute auf Bird Rock heimisch fühlen und dort nisten.

Inhalt: Die Guanoinsel auf Bird Rock. Das Lebenswerk Adolf Winters

Einleitung
Guano: Ein hochwertiges Naturprodukt
Das Düngemittel Guano
Die Geschichte der Guanowirtschaft an der Küste Namibias
Bird Rock: Der seltsamste Vogeltisch der Welt
Die Entstehung der ersten künstlichen Guanoinsel
Einige Details zur Lage und Konstruktion der Plattform
Das Schwert über der Zukunft der Guanoinsel
Die jährliche Guanoernte auf Bird Rock
Der Guanoabbau
Der jährliche Ertrag
Der Verkauf der Ernte
Die Vögel: Bewohner Bird Rocks
Bird Rock: Ein Schatz der Küste

Ein Beitrag zum Vogelschutz
Eine Touristenattraktion
Ein historisches Monument
Adolf Winter: Der Erfinder künstlicher Guanoinseln
Literatur- und Quellennachweis


Auszug aus diesem Buch: