Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Auf Pad im 4x4-Camper: Camping in Namibia

Auf Pad im 4x4-Camper: Camping in Namibia

Auf Pad im 4x4-Camper: Camping in Namibia bietet zahllose Tipps und Tricks für Selbstfahrerreisen in Namibia und in Teilen Südafrikas, Botswanas und Simbabwes.
10005
978-3-947164-01-1
neu

sofort lieferbar

19,95 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
zurück

Titel: Auf Pad im 4x4-Camper: Camping in Namibia
Untertitel:
Autor: Bernhard Vogt
Genre: Reiseratgeber/Reiseführer
Verlag: 360° medien
Mettmann, 2017
ISBN 9783947164011 / ISBN 978-3-947164-01-1
Broschur, 15 x 21 cm, 372 Seiten, 330 Farbabbildungen

Über: Auf Pad im 4x4-Camper: Camping in Namibia

Wem das eigenständige Reisen und Campen in Namibia noch suspekt erscheint, sollte diesen außerordentlich praxisorienterten Reiseführer und -ratgeber, Auf Pad im 4x4-Camper: Camping in Namibia, lesen. Der erste Teil liefert grundlegende Informationen über den Straßenverkehr in Namibia. Neben offiziellen Verkehrsregeln gibt es Tipps und Tricks für das Fahren auf namibischen Straßen, Pisten und auch abseits der Wege. Um die Auswahl von Wegen und Routen geht es im zweiten Teil: von der Planung der Reiseroute über spezielle Hinweise für das Reisen mit Kindern bis hin zu konkreten Routenvorschlägen. Diese reichen zum Teil bis weit bis nach Südafrika, Botswana und Simbabwe hinein.

In dritten Teil dreht sich alles darum, das passende Fahrzeug für eine Reise durch Namibia zu finden. Dazu bedarf es detaillierten Informationen über Vermieter und die Mietbedingungen sowie die verschiedenen Fahrzeuge und deren Ausstattung. Wer lieber mit dem eigenen Fahrzeug unterwegs ist, findet Auskünfte über Alternativen zur Miete wie z. B. Verschiffung oder Autokauf. Im vierten Teil geht die Reise dann endlich richtig los und beginnt in Windhoek mit der Abholung des Fahrzeugs Danach geht es „auf Pad", wo alltägliche Situationen (Tanken, Pausen etc.) mit unerwarteten Eventualitäten (Pannen, Unfälle, Tiere etc.) abwechseln.

Doch mehr und mehr wird das Leben im Camper zu einem wohlgeordneten Alltag, den es zu beherrschen gilt. Aufgrund der Fülle der Erlebnisse vergehen die Tage in Namibia viel zu schnell; die Nächte werden im trauten, rollenden Heim oder in einer festen Unterkunft verbracht. Im letzten Teil von 'Auf Pad im 4x4 Camper: Camping in Namibia' bietet der Anhang nützliche Adressen und Tipps. Er sollte nicht überblättert werden, da er nicht nur verschiedene Kontakte, sondern auch viele Vor-Ort-Tipps sowie ein umfangreiches Wörterbuch in Englisch und Afrikaans enthält. Ein kurzer, schneller Blick in den Anhang kann das ein oder andere Problem lösen!

Inhalt: Auf Pad im 4x4-Camper: Camping in Namibia

Namibia: Afrikas Selbstfahrerparadies
Reise-Route
Das richtige Fahrzeug
Reisen in Namibia
Anhang: Alles auf einen Blick


Auszug aus diesem Buch: