Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Und seither lacht die Hyäne

Und seither lacht die Hyäne

Und seither lacht die Hyäne ist eine von vielen Buschmann- und Tierfabeln aus Namibia in dieser schönen Sammlung.
16955
978-3-936858-55-6
neu

sofort lieferbar

19,50 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
zurück

Titel: Und seither lacht die Hyäne
Autor: Fritz Metzger
Illustrationen: Joachim Voigts
Kuiseb-Verlag
6. Auflage. Windhoek, Namibia 2008
ISBN 978991640785 / ISBN 978-9916-40-78-5 (Namibia)
ISBN 9783936858556 / ISBN 978-3-936858-55-6 (Europa)
Broschur, 15x21 cm, 111 Seiten, etliche Illustrationen

Beschreibung:

Fritz Metzger (1911-1999) hat während seines Zusammenlebens mit den Buschmännern auf seiner Farm, ihre Lebensweise, Mythen und Gebräuche beobachtet, erforscht und reiche Erfahrungen gesammelt. Die ältesten Einwohner Namibias werden von ihm mit liebevollem Einfühlungsvermögen und beachtlicher Sachkenntnis geschildert, nicht nur in diesem Buch, sondern auch in seinem Erstlingswerk Naro und seine Sippe. Es ist bewundernswert, wie Fritz Metzger dieses Wissen lebendig und interessant wiederzugeben vermag, ohne den Spannungsbogen zu verlieren. Dieses Buch, das erstmals 1952 verlegt wurde, ist eine Sammlung von Buschmannsfabeln, die den Leser faszinieren. Man erfährt, warum der Buschmann Tukwa, der ungehorsam und überheblich war, von seinem Schöpfer zur Strafe in eine Hyäne verwandelt wurde, oder warum das Gnu so gerne mit dem Vogel Strauss zusammenläuft und warum der Mond manchmal so traurig dreinschaut, warum das Warzenschwein fast nackt durchs Leben gehen muss, während das Stachelschwein sehr geachtet wird. Dieses und vieles mehr aus der Welt der Tiere und der Buschleute, bescheren dem Leser aller Altersgruppen einen Einblick in eine ihnen unbekannte Welt.

Inhalt: Und seither lacht die Hyäne

Und seither lacht die Hyäne
Wie Kanjaukua als Schildkröte den Strauß jagen wollte
Warum das Gnu mit dem Vogel Strauß geht
Das erste und letzte Meisterstück des Löwen Hamu
Warum das Warzenschwein nackt läuft
Warum die Buschleute den Tschama-See meiden
Warum das Stachelschwein geachtet ist
Der Mond und der Hase
Wie die Buschmannfrauen den Zauber von Schakal und Hyäne brachen
Wie der Große Zauberer für seine Schelmenstreiche bestraft wurde
Wie der Große Zauberer den Vogel Strauß überlistete
Wie Kasamko ein Zauberer werden wollte
Das Wettrennen zwischen Schakal und Hyäne
Schakal und Hyäne bei den Klippkaffern
Der Löwenritt des Schakals
Warum der Mond so traurig geht
Wie Kasamko fliegen lernen wollte
Wie Tsamko fehlte und gestraft wurde
Warum Leopard und Hyäne gemieden werden
Die List der Elefantenfrauen
Warum die Giraffe so eingeschnürt aussieht und so ängstlich ist
Wie die kluge Mamba eine Wasserstelle fand
Der Fluch des großen Zauberers Naua


Auszug aus diesem Buch: