Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Adolph Jentsch. Die Bilder aus der Zigarrenkiste

Adolph Jentsch. Die Bilder aus der Zigarrenkiste

Wenig bekannte Bilder des 1977 verstorbenen Malers Adoph Jentsch aus Südwestafrika zeigen in einer Zigarrenkiste gefundene Ansichtskarten. Die originalen Ölbilder verbrannten.
Strack, Peter
11049
978-3-936858-19-8
neu

sofort lieferbar

19,95 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
zurück
Buchtitel: Adolph Jentsch
Untertitel: Ölbilder. Die Bilder aus der Zigarrenkiste
Autor: Peter Strack
Namibia Wissenschaftliche Gesellschaft
Windhoek, Namibia 2003
ISBN 9991640444 / ISBN 99916-40-44-4
ISBN-13:
9783936858198 / ISBN-13: 978-3-936858-19-8
Broschur, 30x21 cm, 37 Seiten, durchgehend illustriert


Beschreibung:

Adolph Jentsch, einer der bedeutendsten Landschaftsmaler des südlichen Afrikas, schenkte, kurz vor seinem Tode, dem Autoren Peter Strack eine Zigarrenkiste, die 58 Ansichtskarten nach seinen Ölbildern enthielt. Über Jahrzehnte in der Kiste verwahrt, überdauerten diese die Zeit und stellen heute einen Ausschnitt seiner in dem Atelierbrand von 1974 großteils vernichteten Sammlung von Ölbildern dar.

Das Buch gibt einen Teil dieser Ansichtskarten nebst philosophischen Gedanken des Malers wieder. Adolph Jentsch war in der Gesellschaft Südwestafrikas ein bedeutender und geschätzter Maler, der mehrfach ausgezeichnet und oft ausgestellt wurde. Ähnlich bescheiden und in seine Arbeit zurückgezogen wie sein Malerkollege Fritz Krampe, erfuhr er Förderung durch Freunde und Gönner wie Olga Levinson sowie private Kunstsammler.


Auszug aus diesem Buch: