Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Studien zur Urgeschichte Namibias. Holozäne Stratigraphien im Umkreis des Brandberges

Studien zur Urgeschichte Namibias. Holozäne Stratigraphien im Umkreis des Brandberges

Jürgen Richters Studien zur Urgeschichte Namibias betrachten holozäne Stratigraphien im Umkreis des Brandberges.
Richter, Jürgen
13831
neu

sofort lieferbar

20,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
zurück

Weitere Empfehlungen zu Studien zur Urgeschichte Namibias. Holozäne Stratigraphien im Umkreis des Brandberges

Buchtitel: Studien zur Urgeschichte Namibias
Untertitel: Holozäne Stratigraphien im Umkreis des Brandberges
Autor: Jürgen Richter
Monographien zur Archäologie und Umwelt Afrikas
Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität zu Köln Forschungsstelle Afrika
Heinrich-Barth-Institut
Köln, 1991
Halbleinen, 22x28 cm, 345 Seiten, viele sw- Abbildungen


Beschreibung:

Die Felskunst des südwestlichen Afrika, deren Dokumentation sich das Kölner Institut für Ur- und Frühgeschichte mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft seit 1963 widmet, stellt eine reiche Quelle für die Kulturgeschichte dieser Region dar. Ihre historischen Aussagemöglichkeiten bleiben allerdings beschränkt, solange nicht Felsbilder und Bodenfunde miteinander zu verknüpfen und chronologisch in größere Zusammenhänge einzuordnen sind.

Unter diesem Gesichtspunkt hatte Professor H. Schwabedissen als Initiator des Projektes von vornherein parallel zu der landesweiten Dokumentation der Gravierungen und Malereien Namibias durch Ernst Rudolf Scherz ein archäologisches Grabungsprogramm vorgesehen.

Für diese Aufgabe konnte mit Wolfgang Erich Wendt ein erfahrener Ausgräber gewonnen werden, der ab 1968 an über 40, weit über das gesamte Land verteilten Fundstellen Grabungen durchführte, deren Ziel es war, neben Anhaltspunkten für das Alter der Felskunst ein Grundgerüst der allgemeinen Kulturabfolge des Landes zu erarbeiten.

Die erfolgreichen Untersuchungen Wendts, zu denen mit den figürlich bemalten Platten aus der Apollo 11-Grotte die Entdeckung der ältesten Kunstwerke Afrikas gehört, markieren einen Meilenstein in der Erforschung der Ur- und Frühgeschichte Namibias. Während die Gravierungen und Malereien des Landes inzwischen in drei Monographien veröffentlicht sind, waren die Ergebnisse der archäologischen Untersuchungen bisher nur in Vorberichten zugänglich. […]