Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Pflanzenführer für die südliche Namib

Pflanzenführer für die südliche Namib

Aus der Serie von Antje Burke ist dies, für die südliche Namib, ein weiterer interessanter Pflanzenführer.
Burke, Antje
12005
978-99916-40-83-9
neu

sofort lieferbar

19,95 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
zurück

Weitere Empfehlungen zu Pflanzenführer für die südliche Namib

Buchtitel: Pflanzenführer für die südliche Namib
Autorin: Antje Burke
Verlag: Namibia Wissenschaftliche Gesellschaft
2. Auflage, Windhoek; Namibia 2008
ISBN 978-99916-40-83-9 Namibia
ISBN 978-3-936858-72-3 Deutschland
Broschur, 15x21 cm, 111 Seiten, zahlreiche Farbfotos und Illustrationen


Beschreibung:

Die südliche Namib ist eins der botanisch wertvollsten Gebiete in Namibia. Es ist ein harsches Gebiet und daher umso erstaunlicher ist die hohe Artenvielfalt, die die Pflanzenwelt hier bietet. Diese Vielfalt, die auf den ersten Blick oft übersehen wird, da viele Arten sich sehr ähnlich sehen, ist eine enorme Herausforderung an Laien und auch Botaniker.

Unter Experten gibt es eine geteilte Meinung über die genaue Ausdehnung der südlichen Namib. Dieser Pflanzenführer betrachtet die südliche Namib als das Gebiet der Namibdünen, das Gebiet innerhalb der Grenzen des Sperrgebietes und eine Ausdehnung nach Osten bis zum Anstieg des Huib-Hochplateaus, der südwestlichsten Ecke der Randstufe in Namibia.

Biogeographisch ist die südliche Namib ein Übergangsgebiet von mehreren großen Lebensräumen. Sie schließt im Süden die nördlichste Ausdehnung der Sukkulentenkaroo ein, im Norden die großen Dünen der Namibwüste und nach Osten die halbwüstenartige Nama Karoo.

Die Umweltbedingungen in der Sukkulentenkaroo sind sehr verschieden von denen in den übrigen Teilen der südlichen Namib. In der Sukkulentenkaroo herrscht Winterregen vor und das wirkt sich auf Feuchtigkeitsverteilung, Bodenverhältnisse und letztendlich auf Pflanzen- und Tierwelt aus.