Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Südwester Kochbuch. Eine Sammlung original südwestafrikanischer Kochrezepte

Südwester Kochbuch. Eine Sammlung original südwestafrikanischer Kochrezepte

Liebenswerte Sammlung alter und neuerer Kochrezepte aus dem alten Südwestafrika
Haller, Peter
11031
neu

sofort lieferbar

19,95 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
zurück

Weitere Empfehlungen zu Südwester Kochbuch. Eine Sammlung original südwestafrikanischer Kochrezepte

Südwester Kochbuch. Ene Sammlung original südwestafrikanischer Kochrezepte


Bearbeitung: Peter und Helga Haller
Verlag: Peter’s Antiques
3. Auflage, Swakopmund 2003
Broschur, 15x21 cm, 123 Seiten, etliche Textillustrationen


Beschreibung:

Von Avocadosuppe bis Zebrafilet: dies ist eine liebenswerte Sammlung alter und neuer Rezepte, die von verschiedenen Südwester Familien zur Verfügung gestellt wurden und vielfach aus den Gründertagen Südwestafrikas stammen.

Viele der Zutaten sind auf dem heute so vielfältigen Lebensmittelmarkt erhältlich oder leicht durch Alternativen zu ersetzen.

Die Grenzen der Beschaffung sind bei dem Puffotter-Rezept aber sicher erreicht und dieses dient eher als Beleg der Vielseitigkeit und Kompromißlosigkeit der Pionier- und Farmküche.


Sie finden hier:

14 Suppenrezepte
30 Fisch- und Meeresfrüchterezepte
31 Fleischrezepte
40 Wildrezepte
41 Gemüserezepte
37 Obstrezepte
12 Brot- und Kuchenrezepte


Beispielrezept „Perlhuhn gebraten“:

Zutaten:

1 bis 2 bratfertige Perlhühner
Zwiebelsalz
2 bis 4 Scheiben fetter Räucherspeck
3 Esslöffel saure Sahne
1 Bund Suppengrün, fein gehackt
Salz und Pfeffer
1 Esslöffel Öl
1 Tasse Weißwein
2 Esslöffel Tomatenketchup
2 Esslöffel Chilisoße
2 Tomaten, entkernt, gewürfelt
1 Esslöffel Rosinen
½ Teelöffel Paprika "edelsüß"'
etwas Mehl
40 g Butter
1 kleine Dose Ananas in Scheiben
1 kleine Dose Pfirsichhälften
3 Esslöffel Weinbrand, erwärmt

Zubereitung:

Perlhühner würzen, Brust mit Speck belegen. Auf den Bratenrost setzen und mit der Fettpfanne in den vorgeheizten Ofen (250 Grad) schieben. Bei 200 Grad etwa 1 Stunde braten. Nach 20 Minuten etwas kochendes Wasser und Sahne zugießen. Ab und zu mit der Bratflüssigkeit beschöpfen.

In einem Topf Suppengrün mit Salz und Pfeffer in Öl unter Rühren andünsten. Mit Wein löschen, im offenen Topf 2 Minuten brausend kochen lassen, dann einen Schuß Wasser, Ketchup, Chilisoße. Tomaten, Rosinen und Paprika zugeben. Zugedeckt 15 Minuten kochen.

Ist das Geflügel gar, Bratensoße zur Soße im Topf gießen, mit Mehl binden, abschmecken. Abgetropfte Ananas und Pfirsiche in Butter in einer Flambierpfanne erhitzen. Das Huhn dazulegen. Mit Weinbrand übergießen und anzünden.