Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Mission und Apartheid, Band 1. Das Referat Afrika – Namibia – Menschenrechtsfragen (Südliches Afrika)

Mission und Apartheid, Band 1. Das Referat Afrika – Namibia – Menschenrechtsfragen (Südliches Afrika)

Aus der Arbeit der Rheinischen Missionsgesellschaft nach dem 2. Weltkrieg bis zur Unabhängigkeit Namibias und dem Ende der Apartheid.
Gockel, Klaus
mission-und-apartheid-band-1
neu

nicht mehr lieferbar

Weitere Empfehlungen zu Mission und Apartheid, Band 1. Das Referat Afrika – Namibia – Menschenrechtsfragen (Südliches Afrika)

Mission und Apartheid, Band 1. Das Referat Afrika – Namibia – Menschenrechtsfragen (Südliches Afrika)
Herausgeber: Klaus Gockel
Untertitel: Aus der Arbeit der Rheinischen Missionsgesellschaft (RGM bis 1971) bzw. der Vereinigten Evangelischen Mission (VEM ab 1971) in der Zeit nach dem 2. Weltkrieg bis zur Unabhängigkeit Namibias
Verlag: Archiv- und Museumsstiftung
Wuppertal, 2006
Broschur, 15x21 cm, 299 Seiten

Beschreibung:

Die Rheinische Missionsgesellschaft hat in Namibia mit der deutschen und südafrikanischen Kolonialmacht eng kooperiert. Deshalb war und bleibt sie mitverantwortlich für die unsägliche Leidensgeschichte des namibischen Volkes, die in der Häresie der „christlichen" Apartheid ihren Grund hatte und in der Kirche ihren Anfang nahm. Erst nach dem 2. Weltkrieg wird die Apartheid mit ihrer pseudotheologischen Begründung von der Mehrheit in Mission und Kirche hinterfragt, kritisiert, abgelehnt, grundsätzlich verurteilt und bis zur Unabhängigkeit Namibia im Jahre 1990 bekämpft. Das geschieht in einem spannungsvollen Prozeß, der sich über Jahrzehnte hinzieht. Daran hat der westfälische Pfarrer Siegfried Groth als Referent der RMG/VEM von 1961 bis 1990 für Afrika/Namibia/Menschenrechtsfragen (Südliches Afrika) maßgeblichen Anteil. Das läßt sich der vorliegenden Studie entnehmen.

Inhalt: Mission und Apartheid, Band 1

Vorwort
Vorbemerkung
Abkürzungsverzeichnis
Einleitung
Der Apartheidstaat - seine Gesetze und seine Praxis von 1948-1990
Der Widerstand der UNO gegen die Apartheid von 1948-1990
Zur Biographie Siegfried Groths
Kindheit, Schule, Krieg von 1926-1945
Studium, Gemeinde, Familie von 1948-1961
Entstehung und Wachstum des Widerstandes gegen die Apartheid

Der erste Aufenthalt Groths in Namibia im Jahre 1961
Dr. Gustav Menzel - Afrika - Referent von 1947-1960
Der zweite Aufenthalt Siegfried Groths in Namibia von 1963-1964
Das Christliche Institut im südlichen Afrika von 1964-1977
Die Evangelische Kirche im Rheinland und die Rassenfrage von 1965-1971
Die Rheinische Missionsgesellschaft/Vereinigte Evangelische Mission und die Rassenfrage von 1955-1973
Der Staatsterror Südafrikas in Namibia von 1948-1989
VEM und Kirchen an der Seite des namibischen Widerstandes gegen die Apartheid

Der öffentliche Widerstand von schwarzen Kirchen und Arbeitern von 1971-1972
Versagen, Schuld und Buße der VEM von 1971-1972
Die VEM an der Seite der schwarzen Kirchen von 1971-1982
Verantwortliche Berichterstattung von 1961-1975
Die Doppelrolle der Vertragspartner EKD und DELK von 1972-1981
Mainzer Arbeitskreis Südliches Afrika von 1972-1979
Lutherischer Weltbund von 1967-1985
Schwarze afrikanische Theologie in Namibia und Südafrika von 1971-1979
Die Befreiungsbewegung SWAPO von Namibia von 1960-1989
Flüchtlingsseelsorge - Kirche im Exil von 1974-1978


Auszug aus diesem Buch: