Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Kameraden in Südwest

Kameraden in Südwest

Kameraden in Südwest ist eine Erzählung auf Grundlage der Erlebnisse des Autors in Deutsch-Südwestafrika.
05-0147
gebraucht

sofort lieferbar

35,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen zu Kameraden in Südwest

Titel: Kameraden in Südwest
Autor: Karl Angebauer
Genre: Tatsachenroman
Deutsches Verlagshaus Bong & Co
13.-22. Tsd. Berlin, 1936
Originalleinen, 15x20 cm, 349 Seiten, 35 Zeichnungen von Moritz Pathe, 22 Fotos, 1 Karte

Zustand:

Ordentlich. Etwas schief gelesen, Leineneinband und Schnitt mit Stockflecken.
Nicht oft zu finden.

Beschreibung:

Angebauers Geschichten sind eine immerwährende Begegnung mit der geheimnisvollen Seele des südlichen Afrika, die ihm nicht nur in Gestalt seiner oft rätselhaften schwarzen Freunde entgegentrat, sondern auch in weißen Menschen, die der langjährige Aufenthalt fern aller Zivilisation längst zu skurrilen Sonderlingen gemacht hatte. Der besondere Reiz der Bücher Angebauers liegt in einem eigentümlichen, oft hintergründigen, oft aber auch mit recht bissigen Untertönen durchsetzten, eher noch fatalistischen Humor, der nicht immer befreiend wirkt, sondern viel norddeutsches Grüblertum offenbart. Zu dem hier beschriebenen Buch Kameraden in Südwest, verfertigete Moritz Pathé die Federzeichnungen.


Auszug aus diesem Buch: