Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Kämpfe im Busch

Kämpfe im Busch

Spannende Memoiren im Umfeld einer legendären Flucht: Kämpfe im Busch. Karl Raifs Erlebnisse in Deutsch-Südwest 1915-1919.
Raif, Karl
05-0318
gebraucht

sofort lieferbar

39,95 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Titel: Kämpfe im Busch
Untertitel: Erlebnisse in Deutsch-Südwest 1915-1919
Autor: Karl Raif
Verlag: Ullstein
Erstauflage. Berlin, 1935
Orignalleinen, Original-Schutzumschlag, 12 x 20 cm, 246 Seiten, 23 sw-Fotos, 1 Karte

Zustand:

Ordentlich. Der seltene Original-Schutzumschlag mit kleinen Aus- und Einrissen. Buchblock schief, Bindung fest. Einband fleckig und mit Gebrauchsspuren. Innen weitgehend sauber. Selten.

Beschreibung:

In seinen spannenden Südwestafrika-Memoiren beschreibt Karl Raif einen Lebensabschnitt, als er, schikaniert und gehetzt von der südafrikanischen Besatzerjustiz, nach der Kapitulation 1915 zum Flüchtigen wurde und, mit großem persönlichen Risiko, die legendäre Flucht von Wilhelm Mattenklodt, Georg Voswinckel und Karl Alfred Feuerstein aus Südwestafrika, über Angola nach Deutschland, erst ermöglichte. Dem bis heute in der Erinnerung lebendigen Coup ging allerdings eine Leidensgeschichte jeweils aller Beteiligter voraus und auch der Zufall spielte im Gelingen der historisch verbürgten Ereignisse eine große Rolle. Spannend gewährt Karl Raif Einblick in die Zeit und die Zustände nach der Niederlage der Deutschen in ihrer ehemaligen Kolonie Südwestafrika und berichtet von den Auswirkungen der Besatzer- und Justizwillkür der ersten Jahre.


Auszug aus diesem Buch: