Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Irgendwann kommt jeder nach Hause

Irgendwann kommt jeder nach Hause

Irgendwann kommt jeder nach Hause ist ein sympathischer und witziger Reise- und Jagdbericht aus Namibia und Simbabwe.
irgendwann-kommt-jeder-nach-hause
neu

nicht mehr lieferbar

Weitere Empfehlungen zu Irgendwann kommt jeder nach Hause

Buchtitel: Irgendwann kommt jeder nach Hause
Autorin: Astrid Drescher
Selbstverlag
Bad Deutsch-Altenburg, Österreich 2004
Broschur, 15x21 cm, 181 Seiten, 58 Farbfotos

Beschreibung:

Eine alte Volksweisheit sagt: „Irgendwo auf der Welt hat jeder Mensch seine wahre Heimat; der Glückliche wird sie entdecken - mancher aber findet sie nie!" Ich gehöre zu den Glücklichen! Obwohl, gespürt habe ich eigentlich schon immer, dass „meine wahre Heimat" in Afrika liegen muß. Deshalb bin ich davon überzeugt, dass es sich um keine Verkettung glücklicher Zufälle gehandelt hat, sondern Bestimmung war, die mich „nach Hause" kommen ließ.

Noch nirgendwo anders hatte ich jemals so tief das Empfinden „hin zu gehören" - mittlerweile fühle ich mich in meinem Geburtsstädtchen, in dem ich auch wohne und arbeite, fast als Gast, der nur darauf wartet, nach einem „Pflichtbesuch" wieder heimkehren zu dürfen. Die Autorin Astrid Drescher hat ihren Mann einige Male auf Safaris nach Namibia und Simbabwe begleitet und ihre Erlebnisse in "Irgendwann kommt jeder nach Hause" verarbeitet.


Auszug aus diesem Buch: