Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Ein Bielefelder Missionar als Pionier in Namibia

Ein Bielefelder Missionar als Pionier in Namibia

Franz Heinrich Vollmer war ein Bielefelder Missionar und Pionier im frühen Namibia. Dies sind sein Tagebuch und Briefe von 1853-1866.
13122
9991650016
neu

sofort lieferbar

12,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Buchtitel: Ein Bielefelder Missionar als Pionier in Namibia
Untertitel: Tagebuch und Briefe des F. H. Vollmer, Hochanas 1853-1866
Autor: Walter Moritz
Reihe: Aus alten Tagen in Südwest, Band 15
Selbstverlag
Werther, 1999
ISBN 9991650016
Broschur, 15x21 cm, 72 Seiten, 24 sw-Fotos, 2 Karten


Beschreibung:

23 Kilometer südwestlich der Straße von Rehoboth nach Kalkrand, unweit von Schlip an einem Heikuru-aos genannten Platz, ist auf alten Karten von Südwestafrika ein Punkt eingezeichnet mit dem Namen Sendlingsgrab (Missionsgrab). Unter einem Akazienstrauch ist zunächst nur ein Steinhaufen sichtbar. Bei näherem Hinzutreten erkennt man eine Steinplatte aus Marmor, die mittendurch gespalten ist. Auf ihr sind die Symbole von Glaube, Hoffnung und Liebe eingemeißelt: Das Kreuz, ein Anker und ein Herz.

Franz Heinrich Vollmer liegt hier begraben, der auf der Flucht vor Feinden hier krank und erschöpft starb. Sein Wirken als Missionar der Rheinischen Mission begann 1853 in Hoachanas, Namibia, unter dem Volk der Roten Nation, den Gai-//khaun. Der Missionar und Sprachforscher stammte aus dem Ravensberger Land und war einer der ersten Pioniere in Südwestafrika/Namibia. Band 15 aus der Reihe Aus alten Tagen in Südwest berichtet spannend über sein Leben und Wirken.


Inhalt: Ein Bielefelder Missionar als Pionier in Namibia

Einleitung: Das Grab in der Wüste als Zeichen der Hoffnung
Ein Ravensberger Missionar kommt nach Südafrika
Beginn der Missionsarbeit auf Hoachanas
Ankunft in Hoachanas
Vom Zelt zum Binsenhaus
Die Buschkirche und das Wohnhaus
Nur Fleisch und Milch als Nahrung
Kriegsunruhen, was tun?
Brief des Häuptlings an die Missionsleitung
Arbeit im Garten Weihnachten 1855
Freud und Leid
Konferenzbericht über Hoachanas
Wegzug von der Station
Schwerstarbeit des Missionars beim Kirchbau
Schulgehilfin E.
Über den Aberglauben
Kreuz des Missionars und Kreuz der Kirche
Freudiges Kistenauspacken
Frucht der Arbeit
Reise nach Rehoboth
Der Häuptling beim Missionar
Friedensbemühungen des Missionars
Kämpfe, Krankheit, Tod und Flucht
Vollmers Übersetzungen und sein ABC-Büchlein
Zugochsen für ein ABC-Büchlein
Neue Schnalzzeichen auf der Konferenz 1856
Unterstützung beim Gouverneur in Kapstadt
Ein weiter Weg bis zur vollständigen Namabibel 1967
Anmerkungen
Worterklärungen


Auszug aus diesem Buch: