Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Der Völkermord von Ruanda im Jahr 1994

Der Völkermord von Ruanda im Jahr 1994

Der Völkermord von Ruanda im Jahr 1994: Rolle und Einfluss der Medien auf die Geschehnisse vor und während des Genozids.
Runkel, Sebastian
43010
978-3-95934-687-0
neu

sofort lieferbar

29,99 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen zu Der Völkermord von Ruanda im Jahr 1994

Titel: Der Völkermord von Ruanda im Jahr 1994
Untertitel: Rolle und Einfluss der Medien auf die Geschehnisse vor und während des Genozids
Autor: Sebastian Runkel
Verlag: Diplomica Verlag
Hamburg, 2015
ISBN 9783959346870 / ISBN 978-3-95934-687-0
Broschur, 16 x 22 cm, 82 Seiten

Über: Der Völkermord von Ruanda im Jahr 1994

In dieser Arbeit soll untersucht werden, inwiefern die Medien einen Einfluss auf die Geschehnisse vor und während des Völkermordes von 1994 in Ruanda hatten. Dass dieser Einfluss vorhanden war, wird kaum angezweifelt. Die Frage ist vielmehr, wie groß er war. Diese Forschungskontroverse ist momentan in vollem Gange und produziert ein weites Spektrum von Vorschlägen. In Filmen, die den Genozid zu ihrem Inhalt gemacht haben, kommt den Medien und vor allem dem Radio eine sehr große Bedeutung zu. Ebenso spielt das Radio in den politischen Diskussionen um die Frage, wie solche Vorkommnisse in Zukunft verhindert werden könnten, eine zentrale Rolle. Auch das United Nations International Criminal Tribunal for Rwanda (ICTR) stellte die Bedeutung der Medien heraus, als es drei Journalisten wegen des „Verbrechens gegen die Menschheit" verurteilte. Begriffe, die in der Forschung fallen, weisen einen ähnlichen Charakter auf.


Auszug aus diesem Buch: