Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Der Helden-Kampf der Buren und die Geschichte Südafrikas

Der Helden-Kampf der Buren und die Geschichte Südafrikas

Der Helden-Kampf der Buren und die Geschichte Südafrikas ist ein landeskundliches sowie miltitärgeschichtliches Werk über den Zweiten Anglo-Burischen Krieg von 1899 bis 1902.
07-0246
gebraucht

nicht mehr lieferbar

Buchtitel: Der Helden-Kampf der Buren und die Geschichte Südafrikas
2. vermehrte und verbesserte Auflage
Autor: Paul Groningen
Verlag: Hartkopf & Torley
Wald-Solingen, 1903
Illustrierter Original-Leinenband, 16x23 cm, 232 Seiten, zahlreiche sw-Fotos, 1 Faltkarte, Schrift: Fraktur


Zustand:

Ordentlich. Einband schön erhalten, wenig Gebrauchsspuren. Ecke unten leicht angestoßen. Die ersten 3 Seiten sind lose, Bindung etwas weich. Innen sauber.


Beschreibung:

Aus dem Vorwort: Bis zum Jahre 1895 waren der Mehrzahl der Deutschen, wie überhaupt der Nichtengländer, die Vorgänge in Südafrika herzlich gleichgiltig. Das Ringen zwischen Buren und Engländer währt, seitdem die letzteren erkannten, daß dort etwas für sie zu holen sei, aber nur die wenigen Weitsichtigen, für die die Welt nicht mit den engen Grenzen ihrer Heimat abschließt, verfolgten dieses unausgesetzte Ringen mit regem Anteil für die Buren.

Allgemein wurde diese Teilnahme erst, als die Buren den frechen Raubzug Jamesons, den dieser am 29. Dezember 1895 angetreten hatte, vier Tage später zurückschlugen und Jameson und seine Leute gefangen nahmen. Der Glückwunsch des deutschen Kaisers, in Form einer Depesche an den Präsidenten Krüger, erweckte allgemeinen Beifall; die Deutschen besannen sich auf die Zugehörigkeit der Buren zu ihrem Stamme und die Begeisterung für ihre Tapferkeit war allgemein.

In England jedoch entfachte die Depesche eine wahre Volkswut, die am besten den abgeleugneten Zusammenhang zwischen dem frechen Rechtsbruch Jamesons - hinter dem der damalige Minister der Kapkolonie Cecil Rhodes und der englische Kolonial-Minister Chamberlain standen - und der englischen Politik bewies. Der eigentliche Krieg war nun nur noch eine Frage der Zeit. Beide Teile bereiteten sich darauf mehr oder weniger geheim vor und am 11. Oktober 1899 begannen die Feindseligkeiten. (...)


Auszug aus diesem Buch: