Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Das Paradies der langen Dornen. Angola-Roman

Das Paradies der langen Dornen. Angola-Roman

Der Angola-Roman 'Das Paradies der langen Dornen' ist ein auf Tatsachen beruhender Polit-Thriller.
Zwolinsky, Herbert
05-0513
3-86118-054-5
gebraucht

sofort lieferbar

24,80 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen zu Das Paradies der langen Dornen. Angola-Roman

Titel: Das Paradies der langen Dornen
Untertitel: Angola-Roman
Autor: Herbert Zwolinsky
Verlag: VGB-Verlag
Erstauflage, Berg o. J.
ISBN 3861180545 / ISBN 3-86118-054-5
Original-Kartoneinband, 14 x 21 cm, 254 Seiten

Zustand:

Sehr gut. Geringste Gebrauchsspuren.
Selten.

Beschreibung:

Als 1974 das autoritäre Regime Portugals gestürzt wurde und eine neue politische Epoche begann, löste sich auch das portugiesische Kolonialreich auf und die afrikanischen Überseeprovinzen Mosambik und Angola wurden unabhängig. Neben vielen tausend Portugiesen lebten und arbeiteten zahlreiche andere Europäer in Angola. Nicht nur der Verfasser dieses Angola-Romans, 'Das Paradies der langen Dornen', auch ein Großteil der Einwanderer, denen Angola eine Heimat geworden war, fühlten sich sicher und zu Hause. Herbert Zwolinsky arbeitete im Wild- und Naturschutz. Seine romanhaft ausgestaltete, eindringliche Schilderung, die viele autobiographische Züge trägt, berichtet von dem sich anbahnenden politischen Wechsel und dem erwachenden schwarzen Nationalismus, der für viele Europäer Tod und Verderben zur Folge haben sollte.