Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Bericht über die von der Deutschen Kolonialgesellschaft dem Kolonial-Wirtschaftlichen Komitee übertragene Fischfluß-Expedition. Reisen und Arbeiten in Deutsch-Südwestafrika im Jahre 1903. Gebundene Fotokopie

Bericht über die von der Deutschen Kolonialgesellschaft dem Kolonial-Wirtschaftlichen Komitee übertragene Fischfluß-Expedition. Reisen und Arbeiten in Deutsch-Südwestafrika im Jahre 1903. Gebundene Fotokopie

Gebundene Fotokopie des sehr seltenen Berichts über die Fischfluß-Expedition in Deutsch-Südwestafrika 1903.
Kuhn, Alexander
05-0536
gebraucht

nicht mehr lieferbar

Weitere Empfehlungen zu Bericht über die von der Deutschen Kolonialgesellschaft dem Kolonial-Wirtschaftlichen Komitee übertragene Fischfluß-Expedition. Reisen und Arbeiten in Deutsch-Südwestafrika im Jahre 1903. Gebundene Fotokopie

Im Motorboot quer durch Afrika

Im Motorboot quer durch Afrika

59,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
River Journeys

River Journeys

15,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Kunst in Südwestafrika

Kunst in Südwestafrika

98,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Buchtitel: Bericht über die von der Deutschen Kolonialgesellschaft dem Kolonial-Wirtschaftlichen Komitee übertragene Fischfluß-Expedition
Untertitel: Reisen und Arbeiten in Deutsch-Südwestafrika im Jahre 1903
Autor: Alexander Kuhn
Verlag: Mittler und Sohn
Berlin, 1904
Privatleinenband, 21x30 cm, ca. 100 Seiten, Karte


Zustand:

Sehr gut. Dies ist eine private Bindung des fotokopierten Originals.

Beschreibung:

Alexander Kuhn befaßte sich im Rahmen der Fischfluß-Expedition mit der wasserwirtschaftlichen Durchforschung des Stromgebietes des Großen Fischflusses. Zu dieser Zeit suchten mehrere Sachverständige, wie Rehbock, Kuhn und Schmick, Bewässerungsmöglichkeiten in Südwestafrika. Man stellte sich die Anlage größerer Sammelbecken zur Bewässerung umfangreicher Ländereien, die ganzen Siedlungskolonien vor und eruierte die Voraussetzungen dafür. Im Fokus stand unter anderem das Fischflußgebiet.