Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Afrikanischer Heimatkalender 2009

Afrikanischer Heimatkalender 2009

Afrikanischer Heimatkalender 2009: Seit 1930 Botschafter christlicher Werte, mit vielen interessanten landeskundlichen, geschichtlichen, politischen und kulturellen Beiträgen um Namibia.
Berger, Christiane; Goltz, Christian; Nürnberger, Klaus; Hofmann, Eberhard; Melber, Henning; Hishoono, Naita; Klöpper, Harald; Kirschnereit, Kurt; Blank, Wilfried; Sundermeier, Karl; Keding, Reinhard; Gralow, Klaus-Dieter; Erlank-Rethemeyer, Irmela
ah09
99916-774-9-6
gebraucht

sofort lieferbar

24,80 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen zu Afrikanischer Heimatkalender 2009

Titel: Afrikanischer Heimatkalender 2009
Autoren: Christiane Berger; Christian Goltz; Klaus Nürnberger; Eberhard Hofmann; Henning Melber; Naita Hishoono; Harald Klöpper; Kurt Kirschnereit; Wilfried Blank; Karl Sundermeier; Reinhard Keding; Klaus-Dieter Gralow; Irmela Erlank-Rethemeyer
Herausgeber: Informationsausschuss der Deutschen Evangelisch-Lutherischen Kirche in Namibia (DELK)
Windhoek, Namibia 2009
ISBN 9991677496 / ISBN 99916-774-9-6 (Namibia)
ISBN 9783941602168 / ISBN 978-3-941602-16-8 (Deutschland)
Broschur, 17x24 cm, 100 Seiten, zahlreiche sw- und Farbfotos

Zustand:

Sehr gut. Geringste Gebrauchsspuren.

Beschreibung:

Als kirchlich geprägtes Jahrbuch für die Deutschsprachigen in Namibia erschien die zeitgeschichtlich hochinteressante Reihe Afrikanischer Heimatkalender von 1930 bis 2009. Die hier beschriebene Ausgabe von 2009, die letzte vor der Umbenennung der Reihe in Perspektiven, wurde von der Deutschen Evangelisch-Lutherischen Kirche in Namibia (DELK) herausgegeben.

Inhalt: Afrikanischer Heimatkalender 2009

Impressum; Autorenverzeichnis
Zum Geleit (Bischof Erich Hertel)
Kalendarium (Christiane Berger; Christian Goltz)
Und dennoch. Gerade deshalb (Klaus Nürnberger, Pretoria)
Eine Bestandsaufnahme der politisch-gesellschaftlichen Situation in Namibia seit der Unabhängigkeit (Eberhard Hofmann)
Demokratie im Südlichen Afrika. Zu den Grenzen der Befreiung, auch am Beispiel Namibias (Henning Melber)
Demokratieverständnis in Namibia (Naita Hishoono, Windhoek)
Kirche und Amtsverständnis, Teil 1 (Harald Klöpper, Windhoek)
Die Apfelsinenkollekte (Kurt Kirschnereit, Buchholz)
Ein für mich unvergessliches Erlebnis (Wilfried Blank, Potsdam)
Who is the head of the church? (Karl Sundermeier, Schwelm)
Gespräch in der Schlachterei (Reinhard Keding, Bad Laer)
Die älteste datierte Kunst Afrikas (Rita und Klaus-Dieter Gralow, Bad Kleinen)
Wertvolles Kulturerbe (Irmela Erlank-Rethemeyer, Swakopmund)
Statistik


Auszug aus diesem Buch: