Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Afrikanischer Heimatkalender 2000

Afrikanischer Heimatkalender 2000

 
DELK
ah00
neu

sofort lieferbar

15,50 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Herausgeber: DELK/Informationsausschuss der Ev.-Luth. Kirche in Namibia
Verlag: Afrikanischer Heimatkalender
Windhoek, 2000
Broschur, 17x24 cm, 152 Seiten, zahlreiche sw- und Farbfotos


Zustand:

1-2, mit geringen Gebrauchsspuren.


Hinweis des Namibiana Buchdepots:

Schon seit 1930 erscheint der Afrikanische Heimatkalender jährlich ohne Unterbrechung und ist, abgesehen von einer relativ kurzen Phase äußerlicher Änderung, sich selber treu geblieben und versteht sich als ein Träger der christlichen Botschaft in Namibia und nimmt zeitgeistliche Strömungen bislang ausgewogen auf. Der Afrikanische Heimatkalender bietet seinen Lesern, traditionell den Deutschsprachigen im Lande, Erbauendes und Besinnliches als Lebenshilfe im Alltag, aber auch seit eh und je interessante und oft nur dort erschienene historische und aktuelle Beiträge zu Land und Leuten.


Inhalt:

- Eine kirchliche Stimme zur Landreform-Diskussion (K.-P. Tietz)
- Die Landfrage in Namibia: Eine Bilanz nach 10 Jahren Unabhängigkeit (W. Werner)
- Zum Mythos Land in der Politik (H. Melber)
- Die Generationen missionarischen Wirkens in der Familie Diehl (J. Baumann
- Kirche in Ostdeutschland - Beobachtungen und Anmerkungen (W. Blank)
- Johanniterhilfswerk in Namibia (W.-F. Graf Finckenstein)
- Tagebuch der Masurenreise 1998 (R. Keding)
- 90 Jahre DHPS - und nun? (H. Feddersen)
- Der Mythos von Tsodilo, Schöpfung und Sündenfall in der Überlieferung namibischer Volksgruppen (M. Fisch)
- Wo der Kameldorn blüht oder 14 Jahre SWA-Namibia (E. & W. Lechner)
- //Khauxa!nas - die Entdeckung der verlorenen Stadt in der Kalahari (K. Dierks)
- Die Otjikondo Schuldorfstiftung (G. & R. Stommel)