Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Afrikanischer Heimatkalender 1961, zugleich Festschrift zur 50-Jahrfeier der Christuskirche in Windhoek

Afrikanischer Heimatkalender 1961, zugleich Festschrift zur 50-Jahrfeier der Christuskirche in Windhoek

Antiquarischer Titel
Herausgeber: Kirchenbundesrat des dt. Kirchenbundes Süd- und Südwestafrika
ah61
neu

sofort lieferbar

45,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Herausgeber: Herausgeber: Kirchenbundesrat des dt. Kirchenbundes Süd- und Südwestafrika
Verlag: Afrikanischer Heimatkalender
Windhoek, 1961
Broschur, 17x24 cm, 158 Seiten, zahlreiche sw-Fotos


Zustand:

2, gut, mit geringen Gebrauchsspuren.
Selten.


Hinweis:

Schon seit 1930 erscheint der Afrikanische Heimatkalender jährlich ohne Unterbrechung und ist, abgesehen von einer relativ kurzen Phase äußerlicher Änderung, sich selber treu geblieben und versteht sich als ein Träger der christlichen Botschaft in Namibia. Der Afrikanische Heimatkalender bietet seinen Lesern, traditionell den Deutschsprachigen im Lande, Erbauendes und Besinnliches als Lebenshilfe im Alltag, aber auch seit eh und je interessante und oft nur dort erschienene historische und aktuelle Beiträge zu Land und Leuten.


Inhalt:

Zum Geleit
Kalendarium
Deutsche und Afrikanische Maße und Gewichte
Umrechnung von Maßen
Umrechnungen
Anzeigen
Postgebühren

Pastor Dr. Kurt Naumann-Kapstadt: Von der evangelischen Freiheit
Professor Dr. A. Bergstraesser-Freiburg: Europa und die christliche Ueberlieferung
Zur 50-Jahrfeier der Christuskirche in Windhoek
Beiträge zur Kirchengeschichte SUdwestafrikas.
Heinrich Siebe: Die Gründung der deutschen ev. Gemeinde Windhoek
Lic. theol. Wilhelm Anz: Gemeindeaufbau im jungen Schutzgebiet
Waltraut Anz: Ueberlingen am Bodensee, Erinnerungen einer Pfarrfrau
Johannes Hammer, Bornstedt, Bez. Hamburg: Der Bau der Christuskirche in Windhoek 1907-1910
Aus den Erinnerungen zweier deutscher Gouverneure
Dr. Friedrich von Lindequist (1905-1907) Dr. Theodor Seitz (1910-1915)
G. Andreas Wackwitz, Hamburg: Die Entwicklung der Gemeinde Windhoek 1917-35
Winfried Ebers: Kirchliche Arbeit in den Farmbezirken Südwests
G. A. Wackwitz, Hamburg: „In Afrika muß man Spaß verstehen."
Kleines Palaver 25 Jahre später.
K. F. Hoeflich, Windhoek: Die Kirche in Südwestafrika seit 1939
H. K. Diehl, Windhoek: Vom Werden und den Problemen einer jungen Kirche (Rheinische Missionskirche)
Walter Kramer, Botshabelo, Transvaal: Gerlachshoop – Thabantso. 100 Jahre Berliner Mission in Osttransvaal.
Hugo Hahn: Tagebuchaufzeichnungen und Reisenotizen 1842/43
Statistik des Deutschen Evang.-Lutherischen Kirchenbundes
Anzeigen
Beilage nach Seite 32:
Grußwort von Bischof D. Dr. Otto Dibelius-Berlii.
Grußwort von Präsident D. A. Wischmann-Frankfurt am Main.
Landespropst K. F. Hoeflich-Windhoek.
Bildbeilage nach Seite 48:
Grundsteinlegung der Christuskirche (11. Aug. 1907).
Schutztruppenoffiziere vor der Kirche (etwa 1910).
Christuskirche und „Der Reiter von Südwest". Das moderne Windhoek.

Bildbeilage nach Seite 64:
Luftbild der Christuskirche und ihrer Umgebung. Inneres der Christuskirche.
Inneres der Christuskirche. Karte von Südwestafrika.

Bildbeilage nach Seite 80:
Hererofrauen im Omatjette-Reservat in Südwestafrika. Hererofrauen im Reservat zentrifugieren ihre Milch. Hereroschule in Windhoek.
Schülerspeisung im Herero-Reservat in S.W.A.

Bildbeilage nach Seite 96:
Landschaft und Kral im nordöstlichen Transvaal.
Ndebele Braut und Gefolge (Mapoch, Transvaal).
Mapoch-Mädchen.
Junge Mapochfrau (Transvaal).

Bildbeilage nach Seite 112:
Heute wie vor 100 Jahren: Ovahimba (Kaokoveld, S.W.A.)
Familie vor ihrer Lehmhütte.
Mehlbereitung.
Heilkunde.
Ovahimba-Jäger