Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Afrikanischer Heimatkalender 1953

Afrikanischer Heimatkalender 1953

Antiquarischer Artikel
Kirchenbundesrat des dt. Kirchenbundes Süd- und Südwestafrika (Hg.)
ah53
neu

sofort lieferbar

49,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Herausgeber: Kirchenbundesrat des dt. Kirchenbundes Süd- und Südwestafrika
Windhoek, 1951
Originalbroschur, 17x24 cm, 160 Seiten, etliche sw-Abbildungen


Zustand:

Gut. Geringe Gebrauchsspuren.
Selten.


Beschreibung:

Schon seit 1930 erscheint der Afrikanische Heimatkalender jährlich ohne Unterbrechung und ist, abgesehen von einer relativ kurzen Phase äußerlicher Änderung, sich selber treu geblieben und versteht sich als ein Träger der christlichen Botschaft in Namibia und nimmt zeitgeistliche Strömungen bislang ausgewogen auf. Der Afrikanische Heimatkalender bietet seinen Lesern, traditionell den Deutschsprachigen im Lande, Erbauendes und Besinnliches als Lebenshilfe im Alltag, aber auch seit eh und je interessante und oft nur dort erschienene historische und aktuelle Beiträge zu Land und Leuten.


Inhalt:

Titelseite
Zum Geleit
Inhaltsverzeichnis
Kalendarium
Festkalender 1951-60
Deutsche und afrikanische Maße
und Gewichte
Umrechnung von Maßen
Post- und Scheckgebühren
Beilage: Inneres der Christuskirche in Windhoek
Nationalhymnen und ihre Geschichte (Sen. Dr. H. Vedder) Okahandja
Die deutschen Vertretungsbehörden in Süd- u. Südwestafrika (Gesandter R. Holzhausen-Pretoria)
Von der Heimkehr zum deutschen Buch (Ulrich R. Duschat-Pretoria)
Beilage: Wiener Sängerknaben in der Christuskirche in Windhoek (14. Juni 1952).
Der geheimnisvolle Tod von Adolf Lüderitz nach amtlichen Berichten
Ganzseitiges Bild von A. Lüderitz
Tsisabschlucht. Gedicht von W. Kellner mit drei Aufnahmen von Dr. E. und A. Scherz
Aus vergangenen Tagen der Hermannsburger Mission (W. Wickert)
Südwestafrikanische Schmucksteine (Dr. Joseph Berger-Karibib)
Beilage: Landesbischof D. Dr. H. Lilje in Windhoek.
Abendgedanken. Gedicht von Gerda Wilhelm
Buschmänner in Südwestafrika (Senator Dr. H. Vedder)
Beilage: Flaschenkürbis
Ich bin bei dir! Gedicht von H. Bahr
Das Licht in der Nacht. Aus einem werdenden Missionsroman von Adolf Kaempffer
Erlebnisse, Beobachtungen, Jagdgeschichten sowie etwas Jägerlatein aus dem alten Südwestafrika
Beilage: Mukurob
Vom Schicksal der Krimlegion. (Die deutschen Siedlungen in der östlichen Kapprovinz von W. H.
Hellberg-Kapstadt)
Statistik
(a) Deutscher Kirchenbund Süd- und Südwestafrikas
(b) Die deutschen Missionsgesellschaften und ihre Mitarbeiter in Süd- und Südwestafrika
Anzeigen