Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Afrikanische Tiergeschichten und anderes

Afrikanische Tiergeschichten und anderes

Afrikanische Tiergeschichten und anderes erschien 1937 erstmals durch die Hilfe von Freunden und Verwandten der Autorin Anne Maag, die drei Jahre zuvor in Südwestafrika verstorben war.
Maag, Anne
05-0585
gebraucht

nicht mehr lieferbar

Buchtitel: Afrikanische Tiergeschichten und anderes
Autorin: Anne Maag
Aachener Verlags- und Druckerei-Gesellschaft
Aachen,1937
Original-Kartoneinband, Original-Schutzumschlag, 13x18 cm, 111 Seiten, Schrift: Fraktur


Zustand:

Ordentlich. Der Schutzumschlag, der bei diesem seltenen Buch meist fehlt, weist im Randbereich und am Rücken Fehlstellen auf. Der Schnitt ist stockfleckig, inwendig ist das Buch altersgebräunt aber sauber. Auf Schmutztitel handschriftlicher Namenseintrag. Untere Ecke bestoßen.
Selten.


Beschreibung:

Die Verfasserin, Anne Maag, kam mit ihrem Ehemann Dr. Alfons Maag, einem Tierarzt, vor dem Ersten Weltkrieg nach Südwestafrika. Während ihres recht kurzen und tragischen Aufenthaltes hier entstanden Gedichte und Geschichten, die 1937, drei Jahre nach dem frühen Tod der Autorin, in dieser Erstauflage erschienen. Den Schutzumschlag ziert eine Zeichnung von Wulff Aschenborn. Dr. Heinrich Vedder äußerte sich über Anne Maags Geschichten so:

"Mir aber ist's immer, wenn ich so ein Gedicht von Frau Anne Maag lese, als ob ich eine reife Frucht in Händen hätte, auf der noch der zarte Hauch der Morgenfrühe liegt."


Auszug aus diesem Buch: