Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Afrika. Beiträge zu einer praktischen Kolonialkunde

Afrika. Beiträge zu einer praktischen Kolonialkunde

Ein das gesamte Afrika betreffendes Werk mit Beiträgen zur Kolonialkunde, u.a. über afrikanische Erzeugnisse wie Kautschuk, Baumwolle, Kakao, Kaffee, Tee und Tabak.
11-0049
gebraucht

sofort lieferbar

45,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen zu Afrika. Beiträge zu einer praktischen Kolonialkunde

Buchtitel: Afrika
Genre: Sachbuch; Kolonialkunde
Untertitel: Beiträge zu einer praktischen Kolonialkunde
Autor: Paul Rohrbach
Verlag: Werner & Co
Berlin, 1943
Originalkartoneinband, Originalschutzumschlag, 6x23 cm, 311 Seiten, 16 Seiten Abbildungen

Zustand:

2. Schutzumschlag vorne mit einigen Läsuren, hinten mit Abriß, aber guter Gesamteindruck. Einband sehr gut. Innen altersbraun, aber sauber. Mit Schutzumschlag selten.

Über das Buch 'Afrika. Beiträge zu einer praktischen Kolonialkunde':

Aus dem Vorwort: Diese Kolonialkunde entstand aus der Zusammenarbeit des Verlages mit einigen der hervorragendsten Kräfte, die es für die Herstellungeines solchen Werkes in Deutschland gibt. Als Herausgeber steht an der Spitze der berufenste unserer „alten Afrikaner", der auch literarisch in die vorderste Reihe der deutschen Autoren gehört.

Nach mehrjähriger Beamtendienstzeit im damaligen deutschen Schutzgebiet Südwestafrika unternahm er in der Zeit von 1907 bis zum Weltkriege fünf und nach dem Weltkriege noch drei afrikanische Studienreisen, die sich insgesamt über den ganzen Raum von der Mittelmeerküste bis zum Kap der Guten Hoffnung erstreckten, und die Sahara, die Gebiete des Niger und Kongo, der großen innerafrikanischen Seen, des Sambesi und außerdem Kamerun, Togo, Angola, das deutsche, englische und portugiesische Ostafrika umfaßten.

Dokumente dieser Studien waren schon vor der Herausgabe dieser Kolonialkunde eine Reihe von Veröffentlichungen wissenschaftlicher und volkstümlicher Art. Auch unter den Sachkennern, die Paul Rohrbach für die Beteiligung an unserm Werke gewonnen hat, ist jeder auf seinem Sondergebiet eine Autorität. Fast alle Mitarbeiter haben sich ihre Erfahrungen und ihr Wissen durch eigene Studienreisen oder praktische Betätigung auf afrikanischem Boden erarbeitet und dadurch ihren Namen bekanntgemacht.


Auszug aus diesem Buch: