Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Achtzehn Jahre Farmer in Afrika

Achtzehn Jahre Farmer in Afrika

Achtzehn lange Jahre hat der abenteuerlustige Thüringer Otto Reiner seit 1903 im Osten, Süden und Südwesten Afrikas zugebracht, unter anderem als Farmer.
Reiner, Otto
05-0608
gebraucht

sofort lieferbar

25,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Buchtitel: Achtzehn Jahre Farmer in Afrika
Genre: Erinnerungen
Autor: Otto Reiner
Erstauflage, Leipzig o.J. (1924)
Verlag: Paul List Verlag
Original-Halbleinen, 13x21 cm, 362 Seiten, etliche sw-Fotos, Übersichten und Federzeichnungen

Zustand:

Gut. Einband mit begrenztem Blasenwurf, innen sauber.

Beschreibung:

Sehr interessante, unsentimental-direkte Erinnerungen, hauptsächlich an Südafrika und Südwestafrika. Ungeschminkte Beschreibungen und Einschätzungen von wirtschaftlichen, militärischen und gesellschaftlichen Verhältnissen, insbesondere aus der Zeit nach der Kapitulation der Deutschen in Südwestafrika.

Aus dem Vorwort: Als mittelloser junger Handwerker zog Otto Reiner aus seinem Thüringer Heimatlande hinaus, als Großfarmer und reifer Mann kehrte er 1921 zurück, nachdem er auch den Krieg in Afrika mit durchkämpft hat. Er ist einer der wenigen, die nicht nur die deutschen, sondern auch die fremden Kolonien von Grund auf kennen. Der Wert des Reinerschen Buches liegt nicht in tiefgründigem Forschen, er liegt in dem kecken, kampffreudigen Draufgängertum, in der elementaren Ursprünglichkeit, in dem offnen Blick für alles, in dem übersprudelnden, echt deutschen Mutterwitz.

Inhalt: Achtzehn Jahre Farmer in Afrika

Kindheit im schönen Thüringer Walde
Reise nach dem Ausland
Afrika
Freistaat und Transvaal
Zurück an die Westküste Afrikas um das Kap der Guten Hoffnung
Das gestrandete Schiff
Meine erste Ansiedlung
Das Rasthaus in der Wüste
Auf Expedition
Sonderbare Menschen und Tiere
Meine Goldfelder in den Bergen
Der Räuber Blauberg
Diamanten am Meere
An den Buschmannshöhlen und Geschichten
aus aller Welt
Der Medizinmann
Eine große Reise
Meine Erholungsreise nach Europa
Wieder in Afrika
Pferde, Maultiere, Maulesel, Rindvieh, Ziegen, Schafe, Esel oder Donkeys
Walfische
Südwestafrika im Weltkriege
Der Friede von Südwest
Abschied von meiner Farm
Die sterbende Stadt am Meere
Leb wohl, mein schönes Afrika! Die portugiesischen Kolonien, Liberia und die Westküste
Die Heimat und das Deutsche Volk
Übersicht der deutschen Bahnen in Afrika


Auszug aus diesem Buch: